Tankschlauch geht nicht rein?

Deckel lässt sich öffnen - (Auto, tanken) Das ist jedoch dahinter und verhindert das tanken - (Auto, tanken)

7 Antworten

Dabei sollte es sich (theoretisch) um den Fehlbetankungsschutz handeln. Demnach sollte das Ding da schon immer gewesen sein. Man mag es glauben, oder nicht, so etwas fällt einem meist erst dann auf, wenn es Probleme gibt.

Sicher dass du an der richtigen Zapfsäule standest? Versuch es einfach nochmal. Der A4 hat diesen Schutz jedenfalls. Die Diesel Hähne passen nämlich nicht in Benzinstutzen, da der Dieselhahn dicker ist. Umgekehrt würde es aber theoretisch gehen. Praktisch soll diese "Klappe" das aber verhindern. Die öffnet nur, wenn der richtige Hahn genutzt wird. Eventuell beim Einstecken mal ein wenig wackeln, oder 2-3 mal versuchen.

Ich denke: Du bist ausgestiegen und hat vllt die Türen zugemacht... und somit eine Sicherheitsvorkehrung gegen Kraftstoff Diebstahl "aktiviert"... fahre nochmal tanken und schaue. Es ist jedoch nur eine Vermutung von mir 😬  

Bin echt gespannt schreib uns mal was es war wenn Du es weißt 😊

0

Spiel maln bisschen rum, vllt hast einfach nur einen ungünstigen winkel mit dem du Pistole einführst.

Du hast aber schon die richtige Zapfsäule genommen? Also vom Kraftstoff her. 

Ja, diese Barriere war bis vor Kurzem aber auch nicht da.

0

Diesel in den Benziner viel Spass beim fahren die Verengung ist für Benziner nicht für Diesel da kommt kein Diesel rein wie auf dem Tankdeckel steht und das sollte man auch am Motor hören was da rein kommt . Benziner haben das kleine Loch Diesel nicht . 

Allerdings ist diese Barriere noch vor Kurzem nicht da gewesen und ich würde merken wenn ich den falschen Kraftstoff benutze, es gab ja auch noch nie ein Problem.

0

Was auf dem Tankdeckel steht ist in diesem Fall schon korrekt. Der Stutzen vom Diesel ist größer, das stimmt. Deshalb haben viele Diesel diesen Fehlbetankungsschutz. Die Klappe öffnet, wenn der Hahn mit dem richtigen Durchmesser genutzt wird. 

0

Was möchtest Du wissen?