Tankanzeige im Auto?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du übernimmst den Mietwagen ja normalerweise vollgetankt. Je nach Tankgröße und Genauigkeit des Tankanzeigers kann es schon sein, dass sich anfangs fast nichts tut und es später dann deutlich schneller Richtung "leer" geht. Wenn Du sparsam gefahren bist und das Auto einen großen Tank hat, dann zeigt es vielleicht jetzt tatsächlich nichts an - kommt dann später. Wenn Du nach einigen Kilometern mehr immre noch das Gefühl hast, dass sich die Tankanzeige nicht verändert, dann geh einfach mal tanken. So siehst Du den tatsächlichen Verbrauch und normalerweise muss man ja eh vollgetankt zurückgeben insofern entsthen auch keine zusätzlichen Kosten

Danke für deine Antwort. Ich fahr ansonsten einen Mercedes, dort seh ich schon kleinste Veränderungen. Da der VW hier und da paar Mängel hat war ich bisschen skeptisch bzgl. der Tankanzeige. Ich werd das mal beobachten und morgen auch mal an die Tanke fahren.

0

Bei ca. 100 gefahrenen Kilometern ändert sich kaum etwas an der Tankanzeige. Aber auch, wenn der Schwimmer defekt sein sollte, blinkt das rote Lämpchen irgendwann auf, wenn nicht mehr genügend Spit vorhanden sein sollte.

Anderseits gibt es den elektronischen Abruf, wie viele Kilometer man noch fahren kann......allerdings bei VW ??? 

Kopfeinziehundabhau....;-))

100 gefahrene km machen sich auf der Tankanzeige kaum bemerkbar. Es ist davon auszugehen, daß dir der Leihwagen vollgetankt übergeben wurde. Daher musst du ihn vor der Rückgabe wider nachtanken.

Was möchtest Du wissen?