TAN-Nummern angeblich ungültig - WIESO=

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Eigentlich verlieren TAN ihre Gültigkeit nicht.

Ich würde zur Sicherheit, sofort das Konto sperren lassen.

Denn es besteht die Möglichkeit, das jetzt irgend welche Ganoven, 3 gültige TAN Nummern haben.

Es gibt sogenannte Fake Seiten, die der Original Homepage der Bank zum verwechseln ähnlich sieht, aber nur dazu dient TAN Nummern auszuspähen.

Es muß nichts dran sein....aber lieber einmal umsonst das Konto gesperrt, als einmal zu wenig!

Bluetooth27 30.01.2013, 01:34

Das war keine Fake Seite.

0
opajoerg 30.01.2013, 01:37
@Bluetooth27

...und das weißt du - warum???

Wenn man die Fakeseiten so einfach identifizieren könnte, dann gebe es sie schon gar nicht mehr!

Selbst das Impressum kann man fälschen ohne das ein Laie das merkt.

0
Bluetooth27 30.01.2013, 03:00
@opajoerg

Wenn man im Browser "www.hvb.de" eingibt, dann landet man auch dort. Und das ist die Website der HypoVereinsbank.

0

wend dich da am besten an die bank :O nur nicht zu oft falsch eingeben mit der tan sonst gibts probleme

Bluetooth27 30.01.2013, 01:16

Ich habe die TAN nicht falsch eingegeben. Kein einziges Mal.

1
HowardFrazetta 30.01.2013, 01:17
@Bluetooth27

ja ich weiß, nur das macht ja kein unterschied, wenn das system das denkt !

was ja durchaus sein kann

0
magdabks 30.01.2013, 01:19
@Bluetooth27

komisch, was hast du davon wenn du " Recht " hast ? Nimms mit Humor hin, besorg dir neue. Ende. Irgendwas wirst du schon falsch gemacht haben, was kann dir niemand sagen, denn niemand stand hinter dir. :-((

0
Bluetooth27 30.01.2013, 01:21
@magdabks

"komisch, was hast du davon wenn du " Recht " hast ?"

Was wohl?

Dass ich dann auf das ganze Online-Banking shice, wenn darauf kein Verlass ist.

0
HowardFrazetta 30.01.2013, 01:28
@Bluetooth27

=)

regel das mit der bank, denn eigentlich ist onlinebanking ne nette sache, wär schade dass deswegen in wind zu schießen

0
Bluetooth27 30.01.2013, 02:51
@HowardFrazetta

Ja, klar. Aber mit der HypoVereinsbank hatte ich schon so viel Ärger, dass mir langsam der Hut hoch geht:

  • Immer mal wieder wurden Überweisungen einfach nicht gebucht, wegen EDV-Fehler bei der Bank, die Daten gingen einfach in der Hypo-EDV verloren. Bekam natürlich auch keine Mitteilung o. ä.. Merkte ich erst anhand der Kontoauszüge.

  • Bestellte Kontoauszugs-Zweitschrifen erst nach -zig Anrufen und Nachfragen erhalten.

  • Anmeldung für's Online-Banking wurde DREI MAL vom "Back Office" der HVB nicht ausgeführt. Deshalb hatte ich eineinhalb Jahre lang kein Online-Banking.

Und das obwohl ich da schon seit dem Präkambrium Kunde bin, immer sehr hohe Deckung auf dme Giro habe und NIE irgendeinen Grund zur Beanstandung gegeben habe.

1
Bluetooth27 03.03.2013, 22:10
@Bluetooth27

Und: NEIN, ich habe nichts falsch gemacht. Man soll nicht immer von sich auf andere schließen: Es gibt auch Leute, die nicht so ungeschickt sind, wie du, und zu denen gehöre ich.

0

nicht nachdenken, geh zur Bank und lass dir neue TAN Nummern geben. Die alten sind alle ungueltig. - Es kann ja sein, dass du aus versehen - ganz ohne es zu merken - die shift Taste gedrueckt hattest. Mir jedenfalls ist das schon passiert. Dann geht nix mehr. Bis du rausfliegst ... Deswegen, nicht nachdenken, hol dir neue Nummern.

Bluetooth27 30.01.2013, 01:16

Das ist mir schon klar, dass die alten ungültig sind. Das schrieb ich doch.

ABER WIESO?

0

Die haben Deinen Account sicherlich gesperrt.

Rufe morgen bei dem Verein an.

Was möchtest Du wissen?