Tampons einführen? Hilfe!

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Deine Mutter hat zwar recht damit, dass das unhygienischer ist als Tampons... allerdings bist du erst 12 und ob man sich mit 12 schon Fremdkörper einführen muss ist die nächste Frage... Wir hatten damals genau aus dem gleichem Grund Ärger mit der Schwimmlehrerin.

Ich kenne deine Mutter nicht aber sie scheint nicht gerade einfühlsam zu sein, schließlich hat man noch genug andere Probleme wenn man zu einer Frau wird. Mach dir keine Sorgen falls es nicht klappen sollte, andere Mütter finden das bestimmt nicht peinlich und das braucht dir dann auch nicht peinlich sein. Ich habe Tampons auch nicht gleich von anfang an benutzt, genau genommen erst mit 14 irgendwann. Solange du dich mit dem Gedanken nicht wohlfühlst wird es wahrscheinlich eh nicht klappen, war bei mir auch so =/ da du sonst nicht entspannt an die Sache gehen kannst.

Falls dus aber doch ausproboieren möchtest: Versuche kleinere Sporttampons zu benutzen, gut sind am Anfang die von O.b, da sie etwas weicher sind als günstige Tampons. Wasche dir vorher die Hände und führe den Tampon am Besten dann ein, wenn deine Periode etwas stärker ist, da er sich durch die Feuchtigkeit leichter einführen lässt. Manche stellen dabei auch ein Bein auf den Toilettendeckel, wichtig ist aber eigentlich nur, dass du nicht angespannt bist oder dir die Position unangenehm erscheint. Zur Sicherheit kannst du noch eine dünne Slipeinlage benutzen, damit du dir weniger Gedanken machen musst falls mal etwas ,,ausläuft´´ .Finde es schade, dass deine Mutter dich da so drängt schließlich ist 12 auch en doofes Alter für so etwas =/ Merk es dir aber und mach es später bei deinen Kindern besser. Viel Erfolg :)

Oh man du arme, sowas sollte eine mutter echt nicht machen. Grundsätzlich finde ich es vollkommen in ordnung binden zu verwenden, solange du sie regelmäßig wechselst (das ist tatsächlich wichtig, wegen der hygiene, also mehrmals täglich, auch abhängig von der stärke deiner periode), außerdem hat das auch nichts mit dem alter zu tun, habe früher auch binden verwendet und inzwischen auch jetzt noch manchmal. Tampons haben den vorteil, dass (solange sie noch nicht voll sind) nichts danebengehen kann. Hast du die minis versucht? Ich möchte hier keine werbung machen, aber für den anfang wären vll die pro comfort von der ganz bekannten marke zu empfehlen, wenn du probleme mit dem einführen hast. Und du solltest versuchen dich untenrum zu entspannen, wenn du verkrampft bist tust du dir weh und lass dir zeit dabei. Am anfang ist es vll etwas ungewohnt, aber ich merke das inzwischen nichtmehr und fühle mich damit wohler als mit binden. Aber: es sollte dir selbst überlassen sein, was du trägst, ich wüsste nicht, was gegen binden spricht, ist ja auch dein körper.

Ich kann dich verstehen! Das ist blöd von deiner Mutter, dass sie sowas abzieht.. Aber Ich finde das Tampons sowieso tausend mal besser sind, weil du sie gar nicht spürst und machen kannst was du willst:) beim ersten Mal hat es bei mir auch weh getan. Setz dich einfach am besten auf die Toilette und mach auf den Tampon ein bisschen Creme drauf dann ist es leichter :) dann musst du es nur vorsichtig rein schieben :) ich glaube aber du musst auch bisschen locker sein.. Viel Glück :)

Sollte ich mit 16 Tampons nehmen?

Ich benutze immer noch binden, aber bin mir mittlerweile unsicher nicht doch auf Tampons umzusteigen. Sollte ich dies mit 16 langsam machen? Oder soll ich noch warten bis zu einem Zeitpunkt?

...zur Frage

Erste Periode, Angst vor Tampons?

Hallo, Ich habe seit gestern meine erste Periode. Benutze Tag & Nacht Nachtbinden, doch ich finde das Gefühl, Binden zu tragen, einfach widerlich. Fühle mich so, wie man sich als Kleinkind mit voller Hose gefühlt hat. Ich habe gehört, dass man bei Tampons gar nichts von dem ganzen Spuk mitkriegt... Nun würde ich gerne Tampons benutzen, aber ich Habe Angst vor dem Einführen und rausnehmen & ich habe Angst davor, dass ein Tampon mal ganz reinrutscht

Weiß nicht weiter, bitte um Hilfe! Lg

...zur Frage

Ich schaffe es nicht einen Tampon einzuführen

Hi :) , ich bin 15 und bekomme seit 2,5 Jahren meine Regel. Bisher habe ich nur Binden verwendet, komme damit aber, wenn meine Regel stärker wird, überhaupt nicht klar. Ich finde, nachdem was ich gehört habe, Tampons viel praktischer. Jedoch kann ich sie einfach nicht einführen. Ich habe es mit den allerkleinsten versucht aber ich kann einfach nicht verstehen wie ich das machen soll. Die Tampons sind so hart und ich hab Angst den dann so reinzuschieben. Was soll ich machen? Alle meine Freundinnen benutzen schon Tampons aber ich kann das einfach nicht :(

...zur Frage

Tut Tampons benutzen weh?

Hallo! Ich bin 13 und habe seit vorgestern das 2. mal meine Periode bekommen und wenn am Samstag gutes Wetter wird, wollen wir vielleicht schwimmen gehen. Man kann ja mit Tampons schwimmen gehen aber ich benutze nur Binden eben weil ich Angst habe dass das Einführen eines Tampons weh tut. Tut das denn weh?

...zur Frage

Was bevorzugt ihr, Tampons oder Binden?

Was benutzt ihr, Tampons oder Binden? Was sind die Vor- und Nachteile bei beiden? Tut es weh ein Tampon einzuführen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?