Tampons bei Periode obwohl die Mutter es verbietet?

...komplette Frage anzeigen

23 Antworten

Hallo, ich bin 14 und habe seit 2 Jahren meine Periode, und seid 3 Monaten nehme ich Tampons, ich sage dir, kauf sie dir einfach! Sie sind viel praktischer und seit ich Tampons benutzte, freue ich mich sogar auf meine Periode und keine Angst, das Bändchen reißt nicht!!! Sowas kommt sicher nicht vor, anfangs hatte ich davor auch Angst aber jetzt weiß ich, es kann nichts passieren

also ich habe meine Periode schon seid 5 jahren , ich hab auch einfach das genommen wo ich mich wohl fühle ! Deine Mutter kann dir das nicht verbieten ,du musst nehmen wo DU dich Wohlfühlst

Ich bi der Meinung das es bestimmt 14 jährige gibt die tampons benutzen und das ist hygienischer und wie ich finde das es besser ist weil man es nicht spürt!! Vielleicht kannst du ja somit deine mutter umstimmen ;) lg

Ich kenne auch ein Mädchen deren Mutter Tampons verbietet. Die Mutter glaubt das bei den Tampons das Jungfernhäutchen reißt. Ich finde nicht das sie Tampons verbieten soll. Es ist ja deine Hygiene. Kauf dir einfach welche und versteck sie in deinem Zimmer

Lg Kathi

Also, erst einmal: Ich bin "eine gestandene Frau von 41 Jahren". Und ich finde die Meinung von deiner Mutter voll daneben. Wenn Du mit Tampons zurechtkommst dann ist es das beste was Du tun kannst. Es gibt ja von "Mini" an aufwärts. Da musst du eben ausprobieren was am besten ist. Ich hatte als Teenie meine Tage immer sehr stark. Ich hatte jeden Tag in der Schule zwischen 8 und 10 Damenbinden mit - und es war mir voll peinlich mit den Dingern auf die Toilette zu latschen. Meine Mutter war zwar nicht dagegen aber völlig rückständig: Sie hat noch nie im Leben Tampons benutzt. Somit habe ich einfach gemacht was ich wollte und sie hat eben einfach ja und amen gesagt. Fand ich damals auch nicht so toll - ich hätte mir mehr Unterstützung gewünscht. Aber ich war glücklich mit Tampons und gut war. Die Tampons konnte ich gut vor Mitschülern verstecken, die Binden nicht. Die wurden von den Jungs in meiner Schultasche aufgespürt und ich wurde ausgelacht - ganz toll. Also: Auch wenn das Bändchen mal reissen sollte (was eigentlich nicht passiert) dann warte einfach ein paar Stunden, dann hat sich der Tampon so dermaßen vollgesaugt dass Du nur noch ein wenig drücken musst (als ob Du Probleme mit "dem Stinker" hast) und das Ding flutscht von alleine raus. Aber mit Deiner Mum sollte mal jemand (vielleicht in ihrem Alter) reden, daß Tampons immer geeignet sind. Sie bzw. auch Du - ihr dürft mich gerne anschreiben und dann können wir uns austauschen. Ich kenne die Seite der "kleinen Tochter" als auch der Mama von einer Tochter die bereits ihre Tage hat obwohl sie erst 10 Jahre alt ist.

danke für die ausführliche antwort :) ich denke, ich werde meine mutter nochmal darauf ansprechen. vielen dank! :)

0

Ich an deiner Stelle würd sie auch heimlich kaufen und wenn deine Mutter was rauskriegt, sag ihr doch,dass dir Binden unangenehm sind und du sie nicht benutzen willst, deine Mutter sollte das respektieren.

Das Bändchen reißt im Normalfall nicht, ich benutze schon immer Tampons und es ist noch nie was passiert (;

hey ich nehme an jedes 2. mädchen die ihre tage hat benutzt tampons. vor allem sind die einfach viel praktischer und einfacher handzuhaben...und keine sorge, das bändchen reißt auf keinen fall ab. sollte es aber trotzdem dazu kommen, warte bis der tampon sich vollgesaugt hat und geh in die hocke, der kommt dann von alleine raus. das dürfte aber nicht passieren das es reißt ;)

kauf dir die kleinste größe. wickel eins aus und puhl das bändchen locker und zieh mal kräftig dran, bevor du es einführst. wenn es das aushält, kannst du es auch problemlos wieder rausziehen.. Eine binde oder mind. eine slipeinlage würde ich trotzdem noch einkleben in den slip. und schieb den tampon richtig tief rein, sonst drückt er. Mfg

und wenn das bändchen dann doch reißt? sorry, aber ich hab da echt irgendwie voll angst vor.. :/ :D

0
@Fanprincess

ich nehm tampons schon lang, mit ist einmal ein bändchen abgerissen, dann hab ich den tampon weggeschmissen und den nächsten genommen. wenn du es mal beim rausziehen abreißen solltes (ist mir noch nie passiert in den letzten 30 !!!! Jahren), musst du zu einem Frauenarzt gehen, der hat werkzeug.

0

Wenn du Tampons 'verträgst' , damit meine ich das sie bei dir nicht wehtun und du sie auch nicht spürst oder einfach ein unangenehmes Gefühl hast, kannst du sie benutzen. Deine Mutter hat einfach nur Angst das sie bei dir was anrichten.

Ich persönlich bin dafür das du weiterhin Binden benutzt. Kauf für die Schule und sonst immer Nachtbinden mit Flügeln und du wirst keinerlei Probleme mit Flecken haben.

LG

Ketsis

wieso bist du persönlich dafür, das sie binden benutzt? bist du die mutter?

0

So ein Schwachsinn, die richten nichts an. Das ist keine Nadel sondern ein Tampon.

0

Meine Mutter hat mir zwar nicht verboten Tampons zu nehmen aber ich hatte immer Angst davor und ich habe immer mit meiner Freundin darüber geredet, die ihre Tage schon seit sie elf ist hat. Dadurch hat sie mich sehr ermutigt und ich könnte mir jetzt gar nicht mehr vorstellen Binden und schon gar keine Nachtbinden in die Schule zu nehmen, weil die so lästig sind und man die ganze Zeit denkt hoffentlich siehts niemand, dass man so einen "Bollen" in der Hose hat oder hoffentlich läuft nichts daneben. Tampons sind viel angenehmer. Sie sind kleiner und man spürt sie gar nicht, also ist es so als ob nichts wäre :) Ich nehme zur Zeit noch o.b. mini aber will jetzt bald o.b. normal ausprobieren. Ich muss auch jede Pause aufs Klo, wenn ich meine Periode habe und den o.b. mini nehme aber was solls? Ist es denn so unnormal, dass Mädchen mit 14 Jahren ihre Tage bekommen? Ich finde es wirklich lächerlich wenn sich Jungs in der Schule über einen lustig machen, weil man eben so oft aufs Klo geht. Zum Rückhohlbändchen: Das reißt sicherlich nicht. Am Anfang musst du ja etwas daran ziehen oder wenn du dir einfach unsicher bist, dann besorg dir Tampons und zieh einmal kräftig am Rückhohlbändchen. Dann wirst du sehen wie fest das Bändchen im Tampon verankert ist. Ich hoffe ich konnte dir helfen. LG Nadl

also in diesem fall.. kauf dir einfach welche. so ein unsinn, von wegen es wäre nur für erwachene. tampons sind viel praktischer und sicherer als binden. und keine sorge, das bändchen reisst nicht, da kannst du sicher sein ;)

ganz sicher? ich hab da irgendwie angst vor.. :/

0
@Fanprincess

Selbst wenn das Bändchen reißt kannst du das Teil mit Pressen und Drücken rausquetschen, notfalls mit den Fingern rausfummeln.

0

es ist deine entscheidung und wenn du dich mit tampons wohler fühlst, solltest du sie benutzen. :)

Also erstens: es ist dein Körper

und zweitens, geht es bei dem thema tampon auch immer um das thema sex. normalerweise benuzt man tampons nur, wenn man schon sex hatte, da man sich sonst selbst entjungfern könnte, und das tut ziemlich weh. Ich glaube, das könnte deine Mutter mit dem nur erwachsene Frauen meinen.

Hallo,

ich bin etwa in deinem Alter und habe meine Tage schon lange...

Ich benutzte nur noch Tampons ganz einfach weil es sich nicht so egelig anfühlt und du nicht denkst das du dir die ganze Zeit in die Hose machst!

Benutzte sie einfach und sage deiner Mutter du fühlst dich so besser!

Tipp wegen den Bändchen: 1. Bevor du das Tampon einführst ziehst du an dem Bändchen. Wenn es dann nicht rausflutscht wird es auch nicht reißen. 2. Falls du das mal vergisst dich Schnur zu testen wartest du lange dann rutscht das Tanmpon vor!

Hoffe ich konnte helfen LG

Kein Problem, wenn du welche benutzen möchtest, aber wenn deine Mutter es dann merkt vertraut sie dir vielleicht nicht mehr, deshalb versuch doch nochmal mit ihr zu reden... Ich hab mit 11 auch schon Tampons benutzt und es spricht eigentlich nichts dagegen. LG ;)

Egal Ob erwachsen oder 17 oder 18 Man darf Tampons benutzen kauf dir welche deine entscheidung

hat meine mama auch gesagt, ich benutz beides, je nach dem was ich mache. das bändchen reißt nicht nimm am besten am anfang einen mini tampon falls der tampon weh tut, ist er falsch drinnen du darfst den tampon nicht grade reinmachen, sondern ein bisschen angewinkelt

Also, das Bändchen rei0t nicht ab. Ein Tampon bleibt niemals drinnen, keine Angst!

Sprich nochmal mit deiner Mutter. Es gibt ja auch diese Mini-Tampons.

ist das nicht irgendwie peinlich einfach so zu fragen..? :D

0

Deine Mutter ist aus dem Mittelalter. Sag ihr, dass wenn sie noch ein bischen mehr erwachsen wird auch keine mehr braucht, weil sie dann in den Wechseljahren ist. Es gibt ja verschiedene Größen und eben auch speziell (mini) für Mädchen.

wie rückständig ist denn deine mutter???? kauf sie halt heimlich, fang mit "mini" an. dann kriegst du übung. das bändchen ist ziemlich reißfest, mir ist noch nie was passiert :D

Was möchtest Du wissen?