Tampons , Periode ..?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das kommt daher, dass ein Tampon die Scheide "austrocknet" und deswegen wird das wechseln unangenhmer.
Versuche den Tampon erst zu wechseln wenn es wirklich nötig ist bzw. späterstens nach 8 Stunden.

In deinem Alter ist es normal, dass die Periode unregelmäßig kommt wobei das nach zwei Wochen auch eine Zwischenblutung sein kann.

Am besten du sprichst mal mit deinem Gynäkologen darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pangaea
18.11.2016, 15:51

späterstens nach 8 Stunden

Nein, nicht nötig. Man kann den Tampon bei schwacher Blutung ruhig auch länger drinlassen.

Viele Gynäkologen sagen, 24 Stunden sind noch OK. Ich persönlich denke, wenn der Tampon nach 12 Stunden noch nicht voll ist, dann wird er in den nächsten 12 Stunden auch nicht mehr voll werden. Also kann man ihn dann auch rausnehmen und auf eine Slipeinlage umsteigen.

0

Wenn es beim Wechseln weh tut, dann wechselst du vielleicht zu oft. Dann ist der Tampon noch nicht voll, und die Scheide ist trocken. Kein Wunder, dass es wehtut.

Lass den Tampon drin, bis er ganz voll ist - also bis sich die Schnur rot färbt von Blut. Dann kann der Tampon leicht gleiten und das Wechseln ist nicht unangenehm.

Nur wenn der Tampon nach 12 Stunden immer noch nicht voll ist (klappt nur bei schwacher Blutung) solltest du ihn vorsichtshalber trotzdem rausnehmen.

Wenn dich das mit den kurzen Abständen zwischen den Regelblutungen nervt, kannst du ja mal zu einer Frauenärztin gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von minimaus333
18.11.2016, 15:44

wissen Sie denn ob das in dem Alter normal oder komisch ist ?

0

Was möchtest Du wissen?