Tampon zieht wattefäden beim rausziehen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Normalerweise geht es mit raus. Überleg mal, ob eine Menstruationstasse mehr Sinn macht, die saugt auch neben der Mens nicht wie ein Tampon den normalen Schleim mit auf. Somit gibt es dieses *zu trocken * gar nicht mehr. Und du kannst sie bedenkenlos über Nacht drin lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht mit dem restlichen blut raus. Brauchst du dir keine gedanken zu machen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du Tampons benutzt bleiben so gut wie immer Wattereste in dir. Leg mal einen Tampon in ein Glas voll Wasser und warte eine Weile oder schau dir in YouTube Videos dazu an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde wenn du dir ernsthafte Sorgen machst zur Notaufnahme oder zum Frauenarzt fahren.Er war wahrscheinlich einfach nicht voll und "hing fest" darum hat er sich so "gedehnt"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aleynalala13
08.07.2016, 21:20

Aber des ist jetzt nicht schlimm oder ? Der wird doch mit dem "Sekret" auf natürliche Weise rauskommen wenn überhaupt noch was drinnen ist

0
Kommentar von niessa
08.07.2016, 21:21

Schätze schon.Aber bevor sie sich sorgen macht und dann nicht schlafen kann würde ich zur Sicherheit dahin gehen.Mit sowas sollte man nicht spaßen

0

Was möchtest Du wissen?