Tampon verrutscht und drückt - kann ein Tampon während des Sports verrutschen?

7 Antworten

Das liegt daran ,dass er nicht weit genug drin steckt ☺
Hab keine angst und mach weiter , Übung macht den Meister! Also keine scheu in paar tagen wird es nicht mehr schmerzen
LG

Ok aber ich fand es schon tief und habe angst das er zu weit drin steckt und iwie falsch drin steckt. ...

0

Wolltest du warten bis er pralle voll ist ? :) Nein, dein Körper muss sich auch erst an die neuen Eindrücke gewöhnen. 

Es kann auch sein, dass du zu wenig blut hast und daher der Tampon drückt, da er in der situation unnütz wäre. Probiere mal Binden, gerade, wenn du wenig blut hast.

Es war für mich viel Blut sonst hätteh es ja nicht getan

0

und was willst du jetzt genau wissen ?

TAMPON!? TAMPON!? Hiiiiilfe!?

Hey Leute,

wie jeden Monat habe ich meine Tage. Ich habe mich heute endlich getraut einen Tampon zu benutzen allerdings war der nicht tief genug drin, da ich den noch gespürt hab. Auf jeden Fall wollte ich ihn nach 2-3 Stunden wieder entfernen aber es geht nicht, tut voll weh. Hab schon geduscht geht trotzdem nicht. Soll ich ihn noch ne Stunde drinnen lassen auch wenn der nicht mehr weit drin ist? Ist das auch nicht gefährlich? Ich möchte den nur noch draußen haben aber tut so weh und morgen hab ich auch noch Sport jetzt weiß ich nicht ob ich mich nochmal trauen soll und wie lang ich den ob mini bei mittlerer bis schwacher Periode drinnen lassen kann

LG Mirenda :)

...zur Frage

Mit Tampon Reiten gehen?

Hallo, ich gehe morgen mit den Pferden am See baden. Ich weiß, dass ich deswegen einen Tampon nehmen sollte, mit einer Binde würde da nichts funktionieren. Allerdings: Wir reiten ohne Sattel, und da spürt man die Rückenwirbel des Pferdes ziemlich intensiv, und ich hatte heute einen Tampon drin, ab und zu hab ich den gespürt wenn ich normal saß. Wird das mit den Wirbeln des Pferdes dann stark weh tun? Man sitzt ja nicht einfach so drauf, man muss ja das Pferd praktisch mit der Hüfte ein bisschen nach vorne schieben, damit man es antreibt. Also würde das wehtun oder geht das klar?

...zur Frage

Wie bekomme ich den Tampon an die richtige Stelle?

Ich weiß es gibt schon jede Menge fragen über die Benutzung von Tampons aber ich bekomme ihn einfach nicht so, dass ich ihn nicht mehr spüre:/ ich habe meine tage jz schon seit mehr als nem Jahr und würde jz gerne die Binden gegen Tampons " tauschen ". ich schiebe den Tampon (mini) schon so weit es geht rein und bin auch entspannt aber ich spür ihn und hab manchmal das gefühl er würde etwas raus-/ verrutschen auch wenn ers nicht tut. kann wir irgendwer tipps geben was ich besser machen müsste?:(

...zur Frage

Tampon nach innen verrutscht, kann es sein dass die Spirale davon verrutscht ist?

Hallo,

mir ist etwas sehr sehr blödes passiert. Ich war vorgestern ziemlich betrunken und hatte Sex, habe aber dabei vergessen meinen Tampon raus zu nehmen (ja ich weiß dümmer gehts nicht)

Jedenfalls ist dieser gerade eben von alleine raus gekommen beim Toilettengang, bis ebene hatte ich den nichtmal gespürt..

Ich besitze außerdem seit etwas über einem Monat eine Kupferspirale und frage mich nun, ob durch diesen blöden Unfall, etwas mit der Spirale passiert sein könnte.

Ich hatte erst einen Kontrolltermin und den nächsten erst wieder im November, würde ungern vorher nochmal zum FA rennen, deshalb wäre ich froh wenn mich hier eventuell jemand beruhigen könnte...

Danke schonmal !

...zur Frage

Das erstmal ein Tampon

hallo ihr lieben:) also ich hab seit gestern wieder meine Periode und wollte wegen der Sommerzeit (Schwimmbad usw.) aber vorallem auch wegen der Hygiene etc auf Tampons umsteigen. Nur verlief das leichter gesagt als getan..als ich ihn einführen wollte hat es erst garnicht funktioniert und dann als es "voran ging" tat es weh. Das ist aber nicht das Hauptproblem das kam erst danach als er dann drin war hab ich ihn vorerst nicht gespürt doch als ich aufgestandenn bin hab ich ihn richtig gespürt aber weiter rein ging er nicht, also hab ich das vorerst ignoriert doch jede Bewegung hat weh getan und war komisch, ich habe den Tampon ständig gespürt und er hat gedrückt. Dann wollte ich ihn wieder rausnehmen da es echt unangenehm war doch ich musste noch ganze 4 Stunden warten bis ich ihn rausnehmen konnte weil jedes mal als ich ihn rausziehen wollte hat es furchtbar gebrannt und weh getan.Ich hab jetzt Angst ihn nochmal zu benutzen und fühle mich noch immer sehr unwohl.. Hat jemand die selben oder ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir helfen? Danke im voraus und entschuldigung für diesen langen Text :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?