Tampon schlecht rauszukriegen warum?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Der Tampon war nicht richtig vollgesaugt, kein Wunder dass das Rausziehen unangenehm war.

Du kannst Tampons bis zu 12 Stunden drinlassen (klappt nur bei schwacher Blutung), und du solltest sie nur dann wechseln, wenn sie voll sind (wenn die Schnur sichtbar blutig ist). Dann flutschen sie besser und die Scheide trocknet nicht aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Tampon jetzt raus lassen und eine Binde nehmen. Dann siehst du ob deine Tage vorbei sind. Wenn zu wenig Blut dran ist , ist es schwieriger ihn raus zu bekommen.
Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt ja darauf an wie lange du deine Periode normalerweise hast, und wenn du noch jünger bist, kann es auch sein das es immer ein bisschen unterschiedlich ist wann, und wie lange du deine Tage hast.

Da an dem Tampon wie du schriebst wenig Blut war, schätze ich das es daran lag, dass es auch etwas schmerzhafter war. Ansonsten kann es auch sein das der Tampon zu groß war, solltest du wie gesagt noch jünger sein. Das wäre auch nichts schlimmes, aber es kann sein das du daher eben auch ''unten rum'' sag ich mal noch im Wachstum bist.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?