Tampon in der Nacht?

8 Antworten

Hallo zusammen,

diese Frage stellen sich viele Mädchen. Sie bleibt einfach stets aktuell. Gerne möchten wir allen Mädchen, die dieselbe Frage haben, ein paar Tipps mit auf den Weg geben.

Eine Periode dauert für gewöhnlich drei bis sieben Tage. Ihre Stärke verändert sich während dieser Zeit. Am Anfang der Periode ist sie stärker und zum Ende hin meistens deutlich schwächer. Es mag euch so vorkommen, als würde sehr viel Flüssigkeit ausgeschieden werden, in Wahrheit sind es bei den meisten Frauen aber nur etwa 65ml (das ist so viel wie eine halbe Tasse voll!). Die meiste Flüssigkeit (zwei Drittel!) verliert ihr in den ersten Tagen.

Ihr solltet euren Tampon wechseln, wenn er sich komplett vollgesogen hat oder wenn er maximal acht Stunden in Benutzung war. Die Stärke eurer Blutung bestimmt, wie oft ihr den Tampon wechseln solltet. Denkt daran, immer den Tampon mit der geringstmöglichen Saugfähigkeit zu verwenden – natürlich abhängig von der Stärke eurer Blutung.

Während der ersten Tage, wenn die Blutung stärker ist, kann es sein, dass ihr euren Tampon alle drei bis sechs Stunden wechseln müsst. An schwächeren Tagen gegen Ende der Periode kann auch ein kleinerer Tampon für gewöhnlich sechs bis acht Stunden lang getragen werden. Denkt daran, den Tampon immer maximal acht Stunden zu tragen.

Wenn ihr nicht sicher seid, ob ihr den Tampon wechseln solltet, zieht einfach sanft an dem Bändchen. Wenn sich der Tampon schon bei leichtem Ziehen bewegt, wechselt ihn sofort. Wenn nicht, ist es wahrscheinlich noch zu früh (es sei denn, die acht Stunden sind vorbei). Solltet ihr feststellen, dass der Tampon auch nach acht Stunden noch nicht komplett vollgesogen ist, solltet ihr Tampons mit niedrigerer Saugfähigkeit ausprobieren.

Selbstverständlich könnt ihr o.b. Tampons auch über Nacht verwenden. Richtet euch mit dem Tamponwechsel so ein, dass ihr vor dem Schlafengehen und morgens gleich nach dem Aufwachen einen neuen o.b. Tampon einführt. Für die Nacht könnt ihr die gleiche Tampongröße wie tagsüber verwenden. Die Tragezeit ist zwar nachts ggf. länger als tagsüber, der Menstruationsfluss ist jedoch im Liegen normalerweise schwächer.

Viele Grüße, euer o.b. Team

Yaa natürlich kannst du auch über nacht tragen ist auch viel besser als eine binde ! nur wen du aufstehst dan halt wechseln oder binde nehmen :)

du kannst tampons problmlos nachts tragen, das hat keine negativen folgen. du kannst den tampon so lange tragen bis er voll ist. du solltest allerdings die tampongrößen deinen tgane anpassen, also schwache tage = kleiner tampon und stärkere den normalen. damit du ih.n nie zu lange trägst. du musst den tampon auch nicht bei jedem toilettengang wechseln. am stärksten ist sie meist am 3. tag

Was möchtest Du wissen?