Tampon im Handgepäck

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Taschen werden an der Kontrolle gescannt und auf dem Bildschirm sehen die genau, was alles in der Tasche ist. Tampons sehen zwar Gewehrmunition in der Form ähnlich, allerdings sieht man auch, dass sie NICHT aus Metall sind und damit ist dein Problem erledigt.
Ich hatte mal eine Packung Batterien in der Tasche und musste die zum Zeigen herausnehmen.

Ja, darf man. Aber wenn es dir peinlich ist und du nicht so viele mit dir rumschleppst, kannst du sie ja auch einfach in die Hosentasche tun. :) Da sieht man sie nicht unbedingt und wenn doch, dann pack ein kleines Stück Papier vor, damit man die Form nicht erkennt. Das Scann-Ding, wo man durchlaufen muss, reagiert darauf ja nicht. :)

Das Scannding reagiert dadrauf nicht, aber wenn er zb auf ein gürtel oder sowas reagiert dann piept es und sie wird durchsucht. Und dann muss sie auch zeigen was in ihrer hosentasche ist. DAS ist peinlich

0
@lisamaus134

Den Gürtel musst du aber vorher abmachen, Schlaumeier. Du wirst eigentlich auch immer noch mal drauf hingewiesen, wenn du es vergisst. Ich bin letztens erst geflogen, also brauchst du gar nicht erst versuchen, mir was anderes weiszumachen.

Und wenn du doch nicht drauf hingewiesen wirst und der Gürtel piept, dann ist das auch der erste Gegenstand, der auffällt und abgemacht wird, worauf hin du dann nochmal durchgehen kannst. Da grabbelt dann keiner an deiner Hosentasche rum.

0

du wirst nirgends einen sicherheitskontrolleur finden, der dich nach den tampons fragt. die gehen anstandslos in deiner tasche durch den scanner.

Was möchtest Du wissen?