Tampon 24h drin gelassen?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wie es sich anhört, sind Sie nicht davon betroffen. Es müssten weitaus gravierendere Symptome da sein, als nur die angesprochene Müdigkeit. Es müsste Ihnen körperlich sehr schlecht gehen, mit sehr starken körperlichen Unwohlsein. So hört sich Ihre Beschreibung nicht an!

Siehe hier:

http://www.apotheken-umschau.de/Krankheiten/Toxisches-Schocksyndrom-Was-ist-das-521381.html

Sie können Ihre "Situation" ja weiter beobachten, wenn Sie das so beunruhigt. Aber es scheint Ihnen ja weiter nicht schlecht zu gehen, und der Tampon ist  jetzt entfernt. Egal, ob Tss jetzt möglich ist oder nicht, ich selbst denke, nachfolgend kommt da auch nicht mehr viel.

...Da Sie aber so starken Ausfluss haben, wäre das vielleicht evtl. ein Zeichen dafür, damit mal zu Ihrem Frauenarzt zu gehen, und dem das evtl. checken zu lassen. Womöglich könnte da was Behandlungsbedürftiges dahinter stecken. Überhaupt, wenn sich der Ausfluss verändert haben sollte zu "normalerweise", oder sich irgendwie "unüblich" verstärkt hätte.

Hallo. 😊

diese Frage ist immer noch sehr aktuell, da viele bezüglich TSS verunsichert sind!

Wir verstehen eure Verunsicherung und möchten euch gerne die wichtigsten Informationen zu dem Thema geben.

Tampons werden weltweit von Millionen von Frauen zur Menstruationshygiene verwendet. Seit vielen Jahren haben Hersteller kontinuierlich in die Forschung und Entwicklung sowie wissenschaftliche Studien zu Tampons investiert und Verwenderinnen informiert. Die sichere Verwendung und Produktleistung von Tampons wurde umfassend dokumentiert. Das toxische Schocksyndrom (TSS) ist eine äußerst seltene, aber ernstzunehmende toxische Erkrankung, welche bei Männern, Frauen und Kindern auftreten kann.  TSS wird im Zusammenhang mit dem Gebrauch von Tampons beschrieben. Es kann aber auch während der Menstruation auftreten, wenn keine Tampons verwendet werden. Die Hälfte aller gemeldeten Fälle des toxischen Schocksyndroms traten nicht während der Menstruation auf.

Richtig angewendet, stellen Tampons eine sichere Methode für einen zuverlässigen Schutz während der Menstruation dar. Das belegen zahlreiche wissenschaftliche Studien.

Die Johnson & Johnson GmbH ist Hersteller der Marke o.b. Wir sind uns unserer Verantwortung gegenüber den Verwendern unserer Produkte jederzeit bewusst und setzen uns dafür ein, Tampons von Qualität anzubieten und umfassend auch über TSS zu informieren. Frauen, die Tampons verwenden, sollten die Anweisungen auf der Packung und in der beiliegenden Gebrauchsanweisung beachten.

Wir hoffen, dass wir euch ein wenig beruhigen konnten.

Liebe Grüße, Lea vom o.b.® Team. 😊💕

Bei TSS sind es Bakterien die über das Regelblut die Krankheit auslösen. Bei Ausfluss passiert da nicht viel. Auch wenn man bei der Regel den Tampon vergisst, passiert da nach 24 Stunden nicht viel, außer das es dann stinkt.....  Keine bange.

Was möchtest Du wissen?