Tampon 10 Stunden drin lassen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Liebe KleinerKruemel7,

du solltest, wenn möglich, den Tampon alle 3-6 Stunden wechseln. Selbstverständlich kannst du o.b. Tampons auch über Nacht verwenden ohne ihn über Nacht wechseln zu müssen. Richte dich mit dem Tamponwechsel so ein, dass du vor dem Schlafengehen und morgens gleich nach dem Aufwachen einen neuen o.b. Tampon einführst. 

Für die Nacht kannst du die gleiche Tampongröße wie tagsüber verwenden. Die Tragezeit ist zwar nachts ggf. länger als tagsüber, der Menstruationsfluss ist jedoch im Liegen normalerweise schwächer.

Viele Grüße, dein o.b. Team.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das darfst du schon, aber wirklich hygienisch finde ich das nicht. Ich meine nachts ist klar, dass du ihn nicht öfters wechselst, aber tagsüber würde ich ihn schon so alle fünf bis sechs Stunden wechseln, auch wenn er nicht voll ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleinerKruemel7
09.11.2015, 17:09

Wieso ist das unhygienisch? :o

Ich finds immer recht unangehem, wenn er noch nicht voll ist :/

0

Das Risiko eines Toxischen Schocksyndroms steigt mit der Zeit, die der Tampon im Körper ist.

Daher wird empfohlen, Tampons nicht länger als 8h zu verwenden.

Über Nacht kann man den schon mal ein bisschen länger drin lassen aber zumindest tagsüber würde ich die 8h nicht überschreiten.

Da deine Blutung nicht so stark zu sein scheint, wäre vielleicht eine Menstruationstasse eine Alternative, da diese sich auch leer problemlos entfernen lässt. Auch ist hier das TSS-Risiko geringer.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es besteht halt immer das Risiko, dass es zu einem Toxischen Schocksyndrom kommen kann, da sich dort durch die Wärme und Feuchtigkeit Bakterien ansammeln.. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KleinerKruemel7
09.11.2015, 17:08

das klingt... nicht so schön XD

0

Ja klar, wenn er noch nicht voll ist!
Es gibt ja auch noch das Tss, aber ich denke von zwei Stunden mehr sollte man auch nicht sterben (solange du ihn nicht den ganzen Tag drinne hast!), aber einige haben ja auch Angst davor, aber ehrlich gesagt, ist das in Verhältnisse mäßig in Recht wenig Fällen aufgetreten und deine Mutter benutzt ja auch Tampons!
L.G.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo KleinerKruemel7

Trage einen  Tampon  wenn möglich  nie  länger als  12   Stunden.  Falls  du einen  Tampon  öfter als  alle  4  Stunden  wechseln  musst  solltest du  möglicherweise  einen  Tampon mit  höherer  Saugstärke  verwenden.  Wenn  du hingegen  einen  Tampon nach  8  Stunden wechselst  und  er  leicht  trocken oder  das  Entfernen unangenehm  ist  solltest du  einen  Tampon mit  geringerer  Saugstärke  verwenden.

http://www.tampax.ch/de-CH/FragenSieDenExperten/FragenSieDenExpertenArtikel.aspx?ID=Fragen-zur-Verwendung#a

Liebe Grüße  HobbyTfz

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also lt. der Hersteller liegt die maximale Verweildauer bei 6-8 Stunden und diese sollte auch nicht überschritten werden. 8 Stunden wären also noch ok. 10 bis 11 Stunden sind jetzt nicht so viel drüber, zu den 6 Stunden aber schon fast das doppelte.

Wenn Du einen Tampon zu lange trägst kann es Durch ein Bakterium  zum Toxic Shock Syndrom (TSS) kommen. 

Ich denke mal, dass Deine Tragezeit noch unbedenklich ist - aber danach solltest Du so schnell wie möglich wechseln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Spare nicht am falschen Platz!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?