Talgdrüse (1cm circa) am Hoden?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Schau zum Hautarzt oder Urologen. Wie gesagt kann nur Talg sein, aber auch mehr. Trotzdem ist es unschön und wenn sowas nicht weggeht, dann kann sich das verkapselt haben. Sollte man wegnehmen lassen, ist im regelfall ne örtliche betäubung, n kleiner schnitt und 1 stich naht.

Hautarzt aufsuchen. Der gibt dich eventuell an einen Chirurgen weiter. Wenn es eine Talgdrüse ist, so ist diese auch operativ entfernbar. Es gibt auch eine Salbe ("ilon Abszess-Salbe"), lass dich von deinem Hautarzt beraten.

Am Hoden würde ich hausmittelmäßig gar nichts machen. Gehe damit zum Hautarzt. Scham ist fehl am Platz, er hat schon sehr viel Schlimmeres gesehen. Ein Urologe kann da wohl kaum etwas tun.

Talgdrüsen sind völlig normal. Eigentlich , geh doch vielleicht zum Hausarzt.

Wenn Du was am Hoden hast, geh SOFORT zum Urologen. - Da ist nix peinlich, Urologen kennen Probleme mit Hoden.

Was möchtest Du wissen?