"Tagträumen" - normal?

1 Antwort

Tagträumen tut jeder mal mehr oder mal weniger. Es sollte jedoch nicht zu viel werden. Sobald du nicht mehr unterscheiden kannst, ob es sich um die Realität oder um den Traum handelt wird es jedoch problematisch. Hast du vielleicht etwas mit dem du sehr unzufrieden bist? Da Tagträume auch eine Art deiner Seele sind gewisse Dinge zu verarbeiten. Es kann aber auch in Situationen passieren, die zu viel für einen sind.

Es ist eigentich mehr, dass ich diese Welt in fast allen Punkten zu hart und schwer finde. Dass es mir zu viel ist... könnte allgemein vielleicht auch passen. Schwer zu sagen. Auf jeden Fall vielen Dank für deine Antwort! :)

0

Was möchtest Du wissen?