Tagfahrlicht abschalten aber WIE?!?!? (Opel Zafira B)

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

sieh mal im sicherungskasten nach ob das tagfahrlicht über eine eigene sicherung verfügt. wenn ja..dann nimm diese einfach raus. ist bei meinem saab nämlich genau so...sind zwar die gleichen lampen. laufen aber über zwei verschiedene sicherungen da die beleuchtung über ein eigenes elektronikrelais (nennt sich headlightrelais) gesteuert wird. und nachdem saab 9-5 und opel sehr ähnlich sind könnte das auch hier der fall sein. das abblendlicht bleibt dann davon unbetroffen und funktioniert wie normal üblich.

DANKE das werde ich ausprobieren :)

0

Wenn das vom Werk aus so programmiert ist, kannst du da nichts machen. Du müsstest in die Werkstatt fahren und denen sagen, dass die das umrüsten sollen.

Hallo auch, wenn es programmiert wurde und es sich nicht um nachträglich verbaute TFLs handelt, den Lichtschalter auf Abblendlicht schalten und innerhalb von 3 sek. wieder auf Null. So kann man das TFL auch wieder einschalten. Dauerhaft deaktivieren geht nur durch rausprogrammieren beim Freundlichen.

Gruß Ingo

Zum Opel Zafira kann ich nichts sagen, aber ich weiß,dass es inzwischen Autos gibt, wo es serienmäßig so ist, dass die Lichter automatisch angehen - weil es nämlich Länder gibt (z.B. Tschechien), in denen es Vorschrift ist, auch bei Tag mit Licht zu fahren.

Warum stört Dich das ?

Prinzipiell wird ja eh dazu geraten ...

weil es jetzt nicht mehr pflicht ist und umsonst energie verliere DANKE

0

Was möchtest Du wissen?