tagesmutter kündigen umzug

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selbst wenn deine Tagesmutter dich kulanter Weise frühzeitig aus dem Vertrag entlässt: Das Jugendamt, das ja zahlt, ist wahrscheinlich unflexibler. Dein Problem ist ja, dass irgendwer für 14 Tage evtl. doppelt bezahlen müsste.

Das Jugendamt ist zwar relativ unflexibel, zahlt bei mir aber immer erst rückwirkend an die Tagespflegeperson. D.h., dass du vielleicht mit deiner Tagesmutter abmachen kannst, dass sie dir das Geld für die letzten Tage auszahlt. Das kommt wahrscheinlich darauf an, ob sie es sich überhaupt leisten kann. Müssen muss sie nicht. Es gibt ja einen Vertrag. Zur Not wirst du vermutlich selbst dafür aufkommen müssen...

Geh doch auch zur Kita und schildere dort deinen Fall. Wir können ja hier nur Vermutungen anstellen...

LG, deine Tagesmutter

Vertrag ist Vertrag. Aber man kann reden! Evtl. ist die Frau ja froh, wenn sie bei euch aufhören kann

Und was ist wenn ich beides gleichzeitig laufen lasse? Welche kosten entstehen??

Neuvertrag bei Umzug rechtens?

Eine Bekannte von mir ist Mitte Mai diesen Jahres umgezogen. Sie ist schon lange Kundin der Telekom mit Ihrem DSL Vertrag zzgl Fernsehen. Nun hat sie wohl festgestellt das ihr der Anbieter in der neuen Wohnung einen Neuvertrag mit zweijähriger Vertragslaufzeit Schaltung war Anfang Juni 2017 ohne das sie es wollte aufgebrummt hat. Ist das überhaupt rechtens? Kann man da noch was machen?

...zur Frage

Tagesmutter vor Beginn der Betreuung kündigen?

Wir haben einen Betreuungsvertrag mit einer Tagesmutter zum 01.09.2014 geschlossen. Leider etwas blauäugig, ohne uns die eigentliche Betreuung vorher anzuschauen.

Im Anschluss hat meine Frau sich die Betreuung angeschaut. Dabei musste Sie leider feststellen, dass die Tagesmutter mit der Betreuung von 3 Kindern völlig überfordert war, überhaupt nicht auf die Bedürfnisse der Kinder eingegangen ist und teilweise den Groll auf Eltern an den Kindern (nicht körperlich) ausgelassen hat.

Wir haben uns sofort entschlossen, unsere Tochter nicht von dieser Tagesmutter betreuen zu lassen.

Die Kündigungsfrist des Vertrages beginnt erst zu Beginn der Betreuung, also am 01.09.2014 mit einer Frist von 3 Monaten. Das heißt wir könnten erst zum 01.12.2014 aus dem Vertrag raus und müssten 3 Monate doppelt bezahlen was uns finanziell ruinieren würde.

Wie kommen wir nun aus diesem Vertrag vorzeitig raus?

...zur Frage

Kündigungsfrist Zusatz im Arbeitsvertrag rechtens?

Im Arbeitsvertrag steht

"Das Arbeitsverhältnis kann von beiden Seiten mit der gesetzlich geltenden Frist gekündigt werden. Verlängert sich die Kündigungsfrist für den Arbeitgeber auf Grund der Dauer des Beschäftigungsverhältnisses so gilt die längere Kündigungsfrist abweichend von § 622 Abs 2 BGB stets auch für eine Kündigung des Arbeitnehmers."

man hätte ja normalerweise eine Kündigungsfrist von 4 Wochen. Ist die zusätzliche Klausel im Vertrag rechtens oder kommt man trotzdem nach 4 Wochen aus dem Vertrag raus?

...zur Frage

Telefongesellschaft verlängert Vertragslaufzeit um 24 Monate bei Umzug

Hallo,

ich musste kurzfristig umziehen zum (1.4) und habe meine Telefongesellschaft heute darüber informiert und gefrag in wie Weit ich mich jetzt Verhalten soll. Die Dame am Telefon erklärte mir das die Umschaltung im Falle eines Umzugs bis zu vier Wochen dauern kann. Okay das ist eine Sache mit der ich Leben kann. Danach erzählte Sie mir das sich durch den Umzug mein bisher bestehender 2 Jahres Vertrag (der eig. zum 13.10.2012 auslaufen würde sich nochmals um 24 Monate verlängert.

Ich habe mit der Dame abgehandelt das Sie erstmal nicht den Umzug ins System eingibt und die Sache an eine Sonderabteilung weiterleitet.

Ich finde das ist Erpressung.

Wie soll ich weiter vorgehen!?

Liebe Grüße

Lisa

...zur Frage

Wann Schlüsselübergabe an Mieter?

Ich vermiete zum 1.4. eine Neubauwohnung, aktuell steht sie noch leer. Das Mietverhältnis beginnt also laut Vertrag erst zu diesem Datum.

Kann der künftige Mieter von mir aber schon vorher die Schlüssel verlangen, um z.B. Teile seiner Einrichtung schon vor dem 1.4. in die neue Wohnung zu bringen? Ich gehe davon aus, daß er mit seinen Umzug nicht erst pünktlich zum 1.4. beginnen kann oder will, sondern zu diesem Zeitpunkt womöglich schon drin wohnen will.

Oder hat er wirklich erst ab dem Tag Anspruch auf die Schlüssel, ab dem das Mietverhältnis beginnt und ab dem auch die Miete fließt?

Oder anders gesagt: Kann ich von ihm auch schon vorher eine Miete (zumindest anteilig) verlangen, wenn der die Schlüssel schon zu einem früheren Zeitpunkt möchte?

...zur Frage

wie kündige ich das Mietverhältnis richtig?

Hallo!

Heute ist der 25.3. wenn ich morgen eine Kündigung für die Wohnung abgeben würde, kann ich dann ab dem 1.7. (Kündigungsfrist ist 3 Monate) ausziehen?

Also zahlen muss ich dann noch: 1.4. 1.5. 1.6. Oder 1.4. 1.5. 1.6. Und 1.7.??

Danke schonmal!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?