Tagesklinik, wie ist der Tagesablauf? Wer hat Erfahrung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

In der Regel trifft man sich zum Frühstück in der Tagesklinik, gegen 8:00 Uhr oder so ( ist sicher unterschiedlich).

Danach kommt meistens eine kleine Pause, zum Aufräumen, abwaschen, Zigarette usw. Anschliessend begibt man sich in einen Gruppenraum zur sog. Morgenrunde ( vielleicht heisst das auch anders!). Dann besteht die Möglichkeit zu einem Spaziergang oder sportlichen Aktivitäten. Irgendwann am späten Vormittag oder am frühen nachmittag hat man dann Irgendwelche Grupppen, zu denen man je nach Diagnose eingeteilt wird, oder Gespräche mit den Therapeuten. Mittagessen ist wieder gemeinsam. Am Nachmittag ist dann Ende und man fährt nach Hause zum schlafen ( ausser Wochenende, da ist man ganz daheim).

Therapiestunden zu anderen Therapeuten geht nicht, denn du hast Therapie in der Tagesklinik.....soweit ich weiss.

Facharzttermin oder Hausarzt müssen mit der Klinik abgesprochen werden. Auch Medikamente, die die Ärzte vorher übernehmen oder neu dosieren, erhält du von der Tagesklinik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von powerfulgirl
18.06.2017, 20:49

Danke für deine ausführliche Antwort :-) kann man da evtl. vom Frühstück befreit werden? Ich kann es absolut nicht leiden, wenn ich in Gesellschaft essen soll.....

0
Kommentar von powerfulgirl
18.06.2017, 21:14

Ja da hast du recht, danke

0

wenn deine Freundin sich doch da auskennt, dann frag doch die. Das macht nämlich jede Tagklinik etwas anders und da bekommst du Antworten aus 1. Hand.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?