Tagesgeld Zinsausschüttung?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wenn die Zinsen monatlich gutgeschrieben werden, bekommst du am Monatsende ein Zwölftel der Jahreszinsen ausgezahlt. Du könntest dann also nach den 4 Monaten das Konto schließen und gut ist.

Von Tagesgeldkonten kannst du sowiseo jederzeit das ganze Geld abheben.

Wenn du das einmal machst, hast du mit 2 mehr oder weniger kurzen Ausflügen eben diese 31 Euro "verdient".

Wenn du das öfter machst, könnte das evtl. deine Schufa beieinträchtigen.

Jede Anfrage bei einer Bank und vor allem jede Kontoeröffnung wird eingetragen.

Ob die übernächste Bank dann noch Interesse an so einem Bonusabgreifer hat, weiß ich nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playamarvin
05.11.2015, 01:34

Vielen Dank für die Beantwortung. Also um eine Bonusabgreifung ging es mir eigentlich nicht. Mich hätte nur allgemein das Prinzip interessiert. Also ist es vom Tagesgeld abhängig ob die Zinsen monatlich gutgeschrieben werden? Der eigentliche Gedanke war das Tagesgeldkonto Beispielsweise 10 Monate Laufen zu lassen, die Zinsen dafür zu erhalten, das wäre ja demnach circa 100 Euro und entweder bei der Bank zu bleiben oder zu einem besseren Angebot zu wechseln. Eine Beeinträchtigung der Schufa habe ich natürlich außer Acht gelassen. Mich hatte es nur interessiert ob ich die Zinsen für jeden Monate erhalte und mit das Geld auszahlen lassen kann wann ich möchte. Aber vielen Dank. das ganze gibt mir jetzt natürlich zu denken...

0
Kommentar von playamarvin
05.11.2015, 09:49

Das stimmt und finde ich eigentlich auch Ziehmlich unverschämt. Aber demnach kann man dann eben nur die 4 Monate nutzen. Quasi die 31 Euro einsacken und nach einem besseren Angebot schauen...

0

Wie im Portal 31€ an Zinsen errechnet wurden, erschliesst sich mir nicht. Den Rechengang kann ich nicht nachvollziehen.

Der Zinssatz bezieht sich immer auf 1 Jahr. Bei 10.000€ Anlagesumme und 1,25% Zinsen betragen die Zinsen also 125€/Jahr.

Da die Zinsen nur für 4 Monate garantieren werden, errechnen sich 41,46€ Zinsen.

Bei einem Tagesgeldkonto kannst du das Geld jederzeit in voller Höhe auf das Referenzkonto buchen. Du bist also an keine Frist zur Auszahlung gebunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Sinn eines Tagesgeldkontos ist es, dass Du jederzeit an Dein Geld kannst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playamarvin
05.11.2015, 01:27

Das ist verständlich. Hat allerdings meine Frage nicht beantwortet. Trotzdem vielen Dank

0

es gibt zwischenzeitlich so viele Varianten von (Tagesgeld)Konten

da kann man keine allgemeingültige Antwort geben, sondern muß den Vertrag kennen

und so wie von dir geschildert

kriegst du auf dein angelegtes Geld 1,25 % Zins 4 Monate lang

danach sieht man (die Bank) weiter

auf das Geld kann man jederzeit zugreifen/verfügen

so war das bisher geregelt  ... bisher

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst darauf achten, dass der Kontenvertrag monatliche Zinsausschuettung vorsieht  Dann geht das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von playamarvin
05.11.2015, 09:50

Und wenn nicht wann wird es dann ausgeschüttet?

0

Was möchtest Du wissen?