Tagesgeld abheben. Vorschusszinsen fällig.

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Das klassische Tagesgeldkonto ist kostenlos und täglich verfügbar, ohne Einhaltung von Kündigungsfristen sowie Mindesteinlagen. Diese Merkmale schliessen also Vorschusszinsen aus. Ein kleiner Überblick über die Eigenschaften von Tagesgeldkonten ist unter http://www.tagesgeldkonto-info.de/tagesgeld-ratgeber/vorteile.html zu finden.

Nein, das gibt es zum Glück nicht. Meines Wissens gibt es inzwischen auch kein bekanntes Tagesgeldkonto mehr, wo der Zinssatz an die Einlage gekoppelt ist, siehe http://www.tagesgeldkonto24.info/tagesgeldkonto-vergleich/ aber sicherheitshalber immer das Angebot der Banken immer genau durchlesen, da diese gerne mal ihre AGB ändern.

Jein, es gibt zum Teil Tagesgeldangebote welche für den Superduper Zinssatz verlangen, dass über einen bestimmten Zeitraum mindestens die Summe x die ganze Zeit auf dem Konto bleibt. Hebt man also soviel ab, dass man nur einen Tag darunter rutscht ist der Hohe Zinssatz weg und nur noch der "normale" Zinssatz wird gezahlt. Selbst wenn man das Konto wieder über das Mindestlimit füllt.

Post-Bank-Quartal-Sparen ist so ein Angebot, oder war es zumindest mal.

0
@Halbwissen

Das würde ich dann aber unter Festgeld bzw. Termineinlage einordnen. Vorschusszinsen verlangt jedenfalls kein mir bekannter Anbieter eines Tagesgeldkontos.

0

Was möchtest Du wissen?