Tagescreme für trockene Haut?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Da du auf der Nase eher fettige Haut hast, würde ich vorschlagen, dass du eine feuchtigkeitsspendende Creme mit nur wenig Fett nimmst, und an den trockenen Stellen cremst du vorher noch mit einer reichhaltigeren Creme ein.

Tagescreme braucht ja einen Lichtschutzfaktor - dieses Produkt ist sehr gut http://www.sanosan.de/sanosan/sonnenschutzprodukte/sanosan-sonnencreme-lsf50-75ml/ Nicht ganz leicht zu finden, ich habe es bei Real gekauft.

Darunter die reichhaltige Pflegecreme, diese ist gut https://www.dermasence.de/produkte/p/adtop-plus Du kannst sie auch als Nachtcreme nehmen, es gibt sie in der Apotheke oder auf www.medizinfuchs.de

Beide Produkte sind alkoholfrei und unparfümiert.

Pangaea 25.02.2017, 08:39

Vielen Dank für das Sternchen!

0

ich habe vor allem im Herbst und Winter auch viele sehr trockene Stellen im Gesicht.... Lange Zeit habe ich das überhaupt nicht im Griff gehabt weil ich immer die, für mich, falschen Produkte verwendet habe.
Seit ca. 2 Jahren verwende ich nur mehr die Cremes von Avene, die finde ich super. Ich nehme da die Avene Hydrance Optimale Riche und die Hydrance Optimale Legere.

Die haben viele verschiedene Cremes, für alle Hauttypen, in der Apotheke wirst du da sehr gut beraten welche Creme für deine Haut passend ist.

PS: Die Cremes sind auch sehr Geruchsneutral :-)

Ich habe mir jetzt erst einmal von Weleda eine Feuchtigkeitscreme geholt und werde das austesten da ich darüber jetzt auch von Bekannten schon viel gutes gehört habe. Falls das nichts bringen sollte komme ich gerne auf die Vorschläge von avene oder dermasence zurück und werde sie ausprobieren. 

Vielen Dank für die tollen Antworten.

Pangaea 21.02.2017, 16:33

Weleda ist "Naturkosmetik", die enthält oft aggressive Inhaltsstoffe. Bitte lies vorsichtshalber die Liste der Inhaltsstoffe und stelle sicher, dass die Creme alkoholfrei und unparfümiert ist.

1

Was möchtest Du wissen?