Tagesausflug nach Mailand: Was können wir (Familie, 2 Teenager-Mädels) da machen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also unbedingt zum Parco Sempione, da ist auch das Castello (Schloss) gleich nebenan. Dann hat man natürlich vom Duomo eine tolle Aussicht, wenn ihr da hochlaufen wollte. Restaurants: lasst euch auf keinen Fall (!) auf Leute ein, die vor einem Lokal stehen und euch ansprechen vonwegen "are you hungry? Take a seat" ...das Essen ist so gut wie versprochen eine Katastrophe und sieht und schmeckt nie so wie auf der Karte! Am besten vom Zentrum entfernen und nach kleinen Läden Ausschau halten in denen Italienisch gesprochen wird. Da gibt es zB schon total geile Panini!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde zum Dom... 1 der Dom ist echt sehenswert... und in der umgebung hat es viele kleine und schöne restaurants und auch läden zum Shoppen.... Tipp geht nicht direkt am domplatz in ein Restaurant... 1 sie sind überfüllt... 2 extrem teuer... in eine seitenstrasse und gleich alles viel günstiger...:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Dom ist der schonste den ich je gesehen habe!

und dan konnt Ihr zu Abercrombie & Fitch gehen ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es mal mit Sightseeing probieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und noch so 1-2 Tipps zum Duomo Vorplatz. Da stehen 100 Afrikaner die euch so Freundschaftsbändchen andrehen. Erst sagen sie gratis und dann bitten sie trotzdem um eine Spende. Die Bänder gehen schlecht ab und man outet sich als totaler Touri. Und: es gibt Leute, die euch einfach Maiskörner in die Hand drücken, damit ihr Fotos mit Tauben machen könnt. Der fragt gar nicht und naja das kostet eben auch.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?