tagesablauf eines chinesishcen arbeiters

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Was ist den ein chinesischer "Arbeiter", ist das ein Beamter oder ein Mensch am Fließband? Grundsätzlich, und wenn es dir um "Billiglohnarbeiter" geht, ist der Tag wohl lang und beginnt womöglich schon am Arbeitsplatz, da einige in Unterkünften auf Baustellen, In Lagerhallen etc. untergebracht sind. Du weißt sicher, dass Chinesen im Durchschnitt weniger freie Tag und Feiertage haben, teilweise auch sehr lange Arbeitszeiten. Das Problem der armen Arbeiter (denen aus den billigen Unterkünften) ist, dass sie über keine Gewerkschaften oder sozialen Sicherungen verfügen, weil sie sich illegal am Arbeitsort aufhalten. Trotzdem werden diese Arbeiter gebraucht und bis zu einem gewissen Maße auch geschätzt.. wenn sie eben nicht an den falschen Arbeitgeber geraten...Viele des "Billigkräfte" arbeiten deswegen unter diesen Bedingungen, um selbst gesellschaftlich aufzusteigen oder aber ihre Familien auf dem Land zu unterstützen. Zum Tagesablauf..was genau willst du denn da wissen, wie lange die Mittagspause geht oder wie anstrengend der Job ist.

hallo, die frage hatte ich auch... was heißt denn an die die falschen arbeitgeber geraten, was sind "falsche arbeitgeber"? Die Billiglihnarbeiter, die am Arbeitsplatz oder in der Nähe des Arbeitsplatzes arbeiten, bleiben die dort immer? Arbeiten Chinesen 7 Tage die Woche? danke

Was möchtest Du wissen?