Tagelang nichts gegessen. Was soll ich essen, damit das Essen nicht sofort in Fett umgewandelt wird?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Mach dir eine gute gemüsesuppe. nach einer "längeren" fastenzeit sollte man nur langsam wieder feste Nahrung zu sich nehmen, das sich der Körper fast wieder daran gewöhnen muss. kannst dann täglich etwas mehr essen und nach etwa einer bis zwei wochen solltest du wieder ganz normal essen

Erstmals ein Dankeschön für die Antworten.

Fleisch fällt für mich raus.

Bei Obst sind die Antworten zweigeteilt. Okay, zumindest was zuckerarmes Obst angeht, seid ihr euch einig.

Wäre eine Gemüsesuppe zu empfehlen oder Brühe?

Agacy 26.06.2013, 11:35

Spinat, Sellerie, Brocoli zB sind 1a.

Gemüsesuppe geht immer, ist ja mehr Wasser. Da hat der Körper nichts zum ansetzen. Du kannst. eig. alles zu Dir nehmen außer Kohlenhydrate und Transfette.

Aber so schnell bekommst Du auch kein Yoyo Effekt, keine Sorge! Nur bei übermäßigem Verzehr.

Wassermelone, Maracuja usw. wären auch ne Lösung.

0
stv012 26.06.2013, 11:40
@Agacy

Okay danke, ich werde es mit einer Gemüsesuppe versuchen.

Ich bedanke mich vielmals für Eure Hilfe.

Wäre natürlich um weitere Erfahrungen und Antworten erfreut!

Liebe Grüße

0

Du solltest mit leichten Suppen und Brühen beginnen, weil dein Magen eh nichts anderes vertragen wird. Allerdings hast du deinen Körper einer Extremsituation ausgesetzt. Mindestens bis er seine Vorräte wieder aufgefüllt hat wird er nun alles bunkern. Eventuell sogar darüber hinaus.

Essen wird allg. nicht sofort in Fett umgewandelt! Fett ist gespeicherte Energie die der Körper im Moment nicht braucht. Wenn du unter deinem täglichen Bedarf bist, wird dein Körper auch kein Fett speichern.

wenn du (aus welchen gruenden auch immer) deinen koerper dermaßen "vom essen entwoehnt" hast, solltest du auf jeden fall erst mal was "leichtverdauliches" zu dir nehmen. huehnchen, reis, bruehe mit nudeln oder aehnliches. das hat auch den vorteil, dass sich die kalorienmenge auch in grenzen haelt

es ist egal was. Iss einfach etwas. Ich würde ja sagen, dass von Obst am wenigsten Fett angesetzt wird, aber an deiner Stelle würde ich lieber etwas nahreiches essen.

Gemüse, zuckerarmes Obst, Früchte.

Ist kein Fett dran/drin.

Unbedingt Kohlenhydrate vermeiden.

Alternativ wäre Pute noch ok oder eine Suppe x)

Reis ohne nichts. (Auch ohne Salz oder Zucker) und Gurcken und Karotten. Das wäre das gesündeste und beste. Am besten solltest du 1-2 Tage nichts anderes essen, als das.

Obst und Gemüse und Brot mit irgendwas drauf belegt .

bermanko 26.06.2013, 11:24

Kein Obst wegen Zucker, kein Brot wegen zu viele Kohlenhydraten. Wenn Brot, dann dunkel.

0

Keine Kohlenhydrate

Mix dir einfach nur obst und wasser. Das macht satt und du nimmst nicht zu,glaub mir,hab erfahrung :)

Was möchtest Du wissen?