Tagebuch auf französisch?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wenn du in deinem Tagebuch von den Ereignissen des Tages berichtest würdest du das passé composé verwenden. Solltest du Sachen beschreiben, von deinen Gefühlen berichten, erzählen, was zu einem bestimmten Zeitpunkt im Ablauf war etc., dann würdest du das "imparfait" verwenden.

Dir muss einfach klar sein, wann man für Vergangenes das passé composé" und wann das "imparfait" verwendet.

Natürlich können auch Präsensformen vorkommen, wenn du erzählst, wie du dich im Moment fühlst.

im regelfal schreibt man NACH den ereignissen des tages = passé simple

Gerade in einem Tagebuch würde man sicher nicht das sehr formelle "passé simple" verwenden sondern das "passé composé".

2
@adabei

@]kuestenflieger: das "passé simple" ist nicht "simple", das "passé composé" ist formal viel einfacher, genauso wie im Deutschen die würde-Form einfacher ist als Konjunktiv II.

0

Was möchtest Du wissen?