Tage, was Nachts machen?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Als ich meine Periode noch hatte, kam ich nachts immer gut mit einer Binde zurecht. Hab sie dann gleich morgens gewechselt, als ich aufgestanden bin und das hat auch immer geklappt. Ich nehme schon seit ein paar Jahren die Pille und von daher kommt meine Blutung eh nur noch sehr schwach in der Nacht von daher hab ich jetzt sowieso keine Probleme mehr damit. Wenn dir Binden zu unangenehm sind, dann benutze doch einfach einen Tampon für die Nacht.

LG Anuket

Ich nehme normale Tampons und hab früher am ersten und zweiten Tag zusätzlich bei Nacht noch eine Binde/Einlage reingemacht falls doch mal was durchgeht. Nachdem das monatelang nie der Fall war hab ich damit aufgehört und hab keine Bedenken dass was schiefgeht.

Wenn du ganz doll Angst um die Matratze hast weil man die ja im Notfall nicht waschen kann, kannst du unter das Laken ein paar Tage so ne Betteinlage oder ein Molton reinlegen die man notfalls waschen/wegwerfen kann. Die sind so dünn, das merkt man nicht wenn man draufliegt.

Extra Wecker stellen musst du nicht... Nimm neben dem Tampon einfach noch eine Binde dazu und zu Sicherheit leg noch ein Handtuch auf die Bettlake :-)

also wenn ich zu hause schlafe, riskiere ich es auch einfach durchzuschlafen, wobei ich unter der woche sowieso nie mehr als 6-7h schlafen kann :P wenn ich woanders schlafe, stehe ich aber spätestens um 5-6 auf, und wechsle, weil es sonst echt zu katastrophen kommen kann :D ps: ich nehme obs mini, genau wie tags

nachts empfele ich genrell eine Binde. Gibt spezielle für die Nacht die klappen sehr gut. Tags kannst du dann ja wieder Tampons nehmen Lg derpandabob

Also ich finde die always Night extrem bequem

Tampon rein und es einfach riskieren.. Als Schutz eventuell noch Handtuch unterlegen :)

Was möchtest Du wissen?