Tage trotz Schwangerschaft möglich ?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Aus medizinscher Sicht ist ein gleichzeitiges Auftreten von Schwangerschaft und Periode unmöglich, da der weibliche Körper so programmiert ist, dass sich eine Schwangerschaft und die Periode naturgemäß gegenseitig ausschließen.

Es kann jedoch gerade in der Frühschwangerschaft zu leichten Blutungen kommen, die dann fälschlicherweise für eine Menstruation gehalten werden.

So kann es bei der Einnistung des befruchteten Eis an der Gebärmutterwand zur so genannten Nidationsblutung (Einnistungsblutung) kommen. Da diese zeitlich mit dem ersten Ausbleiben der Regelblutung zusammenfallen kann, wird sie gelegentlich mit ihr verwechselt.

Häufig ist diese Blutung sogar so schwach, dass kein Blut aus der Scheide
austritt, weshalb viele Frauen von der Blutung gar nichts mitbekommen.

Auch die Hormonumstellung kann zu Beginn der Schwangerschaft zu Blutungen führen und obwohl diese zyklisch auftreten können, sind sie
keine Menstruationsblutungen.

Allgemein ist eine Periodenblutung zur erwarteten Zeit von normaler Dauer und Stärke ein sehr sicheres Zeichen dafür, nicht schwanger zu sein.

Alles Gute für dich!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Eizelle erfolgreich befruchtet wurde, sollte eigentlich keine Periode mehr auftreten. In Einzelfällen kann es zwar passieren, dass du eine Blutung bekommst, aber dann in sehr abgeschwächter Form.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?