TAGE! Sport! AHHHHHHHHHHHHHH!

...komplette Frage anzeigen

15 Antworten

Den Tampon einzuführen tut kein bisschen weh, wenn man es richtig macht. Der Trick ist, nicht gerade nach oben sondern schräg von vorne-unten nach hinten-oben zu schieben.

Wenn du dir nicht sicher bist, probier es erst nur mit dem Finger, ohne Tampon. Da kriegst du Blut auf den Finger, aber dafür gibt es Wasser und Seife. Dieses Tasten mit dem Finger hat zwei Vorteile: 1. du findest genau die richtige Richtung und kannst dir dabei nicht wehtun (man tut sich mit seinem eigenen Finger nicht weh), und 2.: Wenn der Finger passt, dann weißt du, dass der Tampon auch passt.

Dann Hände waschen und ganz easy den Tampon bis ganz nach hinten reinschieben. Die Schnur hängt dann immer noch raus.

Viel Erfolg - es ist viel einfacher als du denkst.

Am Besten sagst du es deiner Mutter, da du ihre Erfahrung in diesen Sachen wahrscheinlich noch häufiger brauchen wirst. Und wenn Sport morgen wirklich ein so großes Problem bietet kannst du doch eine Freischreibeentschuldigung von deiner Mutter für den Sportunterricht bekommen damit du da nicht mitmachen musst. Es ist wahrscheinlich schwer deine Mutter darauf anzusprechen, aber einmal gemacht und du wirst es nicht bereuen :)

Sag es deiner Mutter, wo ist das Problem. Das ist doch nichts Schlimmes, da mussten wir Frauen alle mal durch, auch deine Mutter. Entweder du traust dich mit den Tampons oder eben nicht. Du kannst aber nicht immer wenn ihr Sport habt krank sein, das merken die Lehrer ganz schnell, die rechnen mit !!!! Oder du benutzt weiter eben Binden . Mach jetzt da nicht so ein Drama draus, trau dich................wie Milliarden anderer Mädels auch !

Das tut nicht weh und Du kannst es ruhig probieren. Sag Deiner Mutter einfach, dass Du Deine Periode hast. Du kannst in den Pausen übrigens in Ruhe wechseln... Dann sollte es schon klappen.

LG Anuket

Das einfachste wärs natürlich, es deiner mutter zusagen, da sie dann wohl sicherlich verständnis dafür haben wird. Ich versteh aber wohl, warum du es ihr nicht sagen willst, denn in habs meiner auch erst ein Jahr später gesagt. Wenn du auch keine tampons(, welche übrigens nicht wehtun und echt zu empfehlen sind,) benutzen willst, bleiben noch 3 möglichkeiten: 1. Du sagst deiner Mutter irgendnen anderen grund, warum du auf jeden Fall keinen Sport machen kannst 2.Du gehst zum Sport und vergisst ganz zufällig deine sportsachen 3. Du erzählst deinem Sportlehrer, dass du iwie Kopfschmerzen oder so hast 4. Je nachdem, wie cool dein sportlehrer/in ist, kannst du dem auch einen Teil der Wahrheit sagen, wie zum Beispiel, das du unterleibsschmerzen hast 5. Du sagst weder deiner Mutter was noch deinem Sportlehrer und gehst einfach nicht hin

5 möglichkeiten meine ich natürlich :D

0

Also ich kann dich verstehen mit Tampons bin ich anfangs auch nicht klar gekommen, als ich es dann mit o.b. Mini versucht habe ging alles super. Das Einführen ging einfach und sie tuen auch nicht weh. Vielleicht solltest du es einfach mal mit denen versuchen. Und zu deiner Mutter: Das du deine Tage hast ist überhaupt nicht peinlich. Deine Mutter hat sie ja schließlich auch. Sag es ihr einfach bestimmt schreibt sie dir eine Entschuldigung. Wenn du die überhaupt brauchst, sag deinem Sportlehrer/ deiner Sportlehrerin einfach, dass du deine Periode hast und deswegen nicht mitmachen kannst. Ist auf meiner Schule auch so, die Mädchen machen alle 1 Mal im Monat nicht mit und brauchen keine Entschuldigung. UND DAS MIT DEN TAMPONS TUT ECHT NICHT HAMMA WEH!!!! VERSPROCHEN! LG Lolipop23

Wenn jemand dafür Verständnis haben sollte, dann ist es doch wohl deine Mutter. Vertrau dich ihr an. Und wenn sie verständnisvoll ist, schreibt sie dir ein Attest, so dass du nicht am Sport teilnehmen musst. Übrigens das mit den Tampons kann ich echt nachvollziehen. Red aber wirklich mit deiner Mutter.

Hey, ich sag dir, wenn du gute Binden kaufst, ich nehme beim Sport auch immer die für die Nacht, dann kann da nichts auslaufen. Tampon nimmst du erst wenn du dich bereit fühlst. Trotzdem solltest du es irgendwann mal deiner Mutter sagen.. ;)

Sag es deiner Mama ist doch ganz normal :) Und mit deinen Sportleher/in kannst du auch darüber reden als nicht so wie mit deiner Mama aber sag einfach das du deine Regel hast und naja es dir unangenehm ist beim unterricht mit zumachen nimm aber tzd dein sportzeug mit macht einen guten eindruck ;) aber natürlich könntest du auch ne binde benutzen ein tampon getrau ich mir auch noch nicht zunehmen ;P

um Sport zu machen brauchst du keine Tampon verwenden du kannst einfach binden nehmen und in der stunde wechseln. das ist nicht das problem ich dachte auch beim ersten mal, es würde so schlimm sein, aber wenn es wirklich nicht geht dann sage es deinem sportlehrer einfach musst du sowieso irgentwann.

aber am besten wäre es würdest du mit deiner mutter sprechen

du kannst auch mit Binden SPort machen, musste nur vielleicht einmal in der Stunde wechseln...

hallo, wenn Morgen Sport ist, sag es bitte auch dem Sportlehrer oder ist das vielleicht eine Frau. wenn du es HEUTE deiner Mutter sagst, sie wird das verstehen. ich konnte vor dem "ersten mal" auch keine Tampons benutzen. und mit 13/15 sind die Tage ZIEMLICH stark, der Lehrer oder die Lehrerin weiß das und deine Mutter wird das verstehen, dafür bekommst du eine Entschuldigung!!

alles Gute

dann sagt man es der lehrerin vor der sportstunde und macht nicht alles mit

dann mach Sport nicht mit und lass dich entschuldigen

Titel hört sich glatt nach nem neuen Deathmetal-Trach an! Und Blut kommt auch drin vor! xD

Haha, der war gut :D Könnte ein neuer Song von Debauchery sein^^

0

du kannst doch nur ein Junge sein, oder sei froh, denn du würdest denken du brichst in der Mitte auseinander, hör auf zu lästern, servus

0

Was möchtest Du wissen?