Tage bleiben aus, trotz Pille... Stress?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das hat weniger mit dem Stress zu tun, als mit deiner Pille!

Schau mal in den Beipackzettel! Ausbleiben der Monatsblutung ist eine, der häufigsten Nebenwirkungen.

Bei mir ist nach dem letzten Zyklus auch die Entzugsblutung ausgeblieben (Trotz Verhütung mit Pille und Kondom). Ich habe mir natürlich total nen Kopf gemacht und sowohl einen SS-Test gemacht als auch mich ordentlich beim FA untersuchen lassen.

Die Blutung die du in deiner Pillenpause bekommst ist künstlich!

Bei mir war die Schleimhaut der Gebärmutter zu dünn geworden, um sich abzusondern. Mein FA nannte das "silent menstruation". Du hast also eigentlich deine Tage, nur in Form von Ausfluss.

Nach diesem Zyklus habe ich meine Tage wieder leicht verspätet bekommen, Und laut meinem FA hatte all das nichts mit SS, Stress oder meiner Gewichtsabnahme zu tun.

(Ich nehme die Pille seit zwei Jahren)

Mach dir keinen Kopf, wenn du deine Tage nach dem jetzigen Zyklus noch nicht bekommen hast, dann geh mal zu deinem FA!

Ganz liebe Grüße, J.

Hallo Schlaubi95

Die Blutung kann schon einmal verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am achten Tag beginnst du wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters, unabhängig davon ob du eine Blutung hattest oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Wenn du nicht Schwanger bist, kann es sehr wohl auch am Streß liegen!

Was möchtest Du wissen?