Tag oder Nacht?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Nacht 68%
Tag 32%

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nacht

Ich bekomme von zu grellem Licht Kopfschmerzen, die sind bei Anbruch der Dunkelheit dann schnell weg. Draußen spazierengehen hat Nachts den Vorteil, dass sich niemand in meine Nähe traut oder ich einfach im Schatten verschwinden kann. Wenn man sie denn sehen kann, finde ich die Sterne wunderschön.

Tag

Zwar war ich in Quarantäne auch gerne mal lange Nachts wach und hab das sehr genossen, aber tagsüber hat man deutlich mehr Möglichkeiten & man steht nicht so sehr seinen Gedanken gegenüber wie abends...

Tag

Wenn ich lange aufbleiben kann, dann ist es mir eigentlich egal. Doch da ich dank Schule meistens früh schlafen muss, Tag.

Nacht

Nachts- falls ich wach liege, habe ich immer die besten Ideen. Kann mir das was am Tag war, mit Abstand betrachten. Oft schreib ich nachts auch gedichte- bei Vollmond.

Tag ist mir zu hektisch.

Tag

Nicht so gefährlich als Frau irgendwo rumzulaufen wie in der Nacht.

Außerdem haben alle Restaurants und Geschäfte am Tag geöffnet. Nachts kann man eher weniger in der Stadt tun.

Was möchtest Du wissen?