Tag. 7 nach MandelOP?

1 Antwort

Hi,

Hallo - bin an Tag 7 nach meiner Mandel OP gekommen (mit Laser und komplette Entfernung) und dachte, dass ich das schlimmste jetzt durchhabe..

Ich nehme an Du bist erwachsen? Dann können die Beschwerden nämlich durchaus noch recht lange bleiben - die Mandelentfernung (Tonsillektomie) gilt allgemein als sehr schmerzhaft und langwierig in der Heilung...

heute morgen jedoch als ich erwacht bin, habe ich aus reflex geschluckt, und mein gott.. es fühlte sich an als ob man mir das zeug im hals herausgerissen hätte - als ob es zusammengewachsen wäre, getrocknet hätte und man dann daran reisst.

Wie bei allen Wunden, die bluten, bildet sich auch hier eine Kruste. Löst sich diese, kann es durchaus sehr unangenehm sein.

Ab wann waren die Schmerzen weg?

Hatte die OP als Kind und war daher relativ schnell schmerzfrei.

Welche Schmerzmittel haben bei euch geholfen? (meine helfen iwie nicht)

Welche Schmerzmittel nimmst Du denn? Evtl. wäre eine Anpassung durch den behandelnden Arzt notwendig, wenn die Schmerzen unerträglich sind.

Wäre es besser dass ich mich in der Nacht jede Stunde Wecke,um meinen Hals zu befeuchten?

Nein - wenn Du auch noch auf den benötigten Schlaf verzichtest (innerhalb von einer Stunde ist garantiert kein erholsamer Tiefschlaf möglich), wird es dir bestimmt nicht besser gehen.

LG

Danke für deine Antwort,

ich bin 19/w, und habe Dafalgan 1g, olfen und novalgin Tröpfchen bekommen.

0

@suppo, du und dein Zäpchenfetisch... nein, keine zäpfchen - sondern Tabletten

0

Hallo ich bin nicht zum schnuppertag gegangen was tun?

Hallo ich hätte heute ein schnuppertag in einer fast Food Kette. Aber da ich heute morgen gemerkt habe das mein Hals total angeschwollen war und ich kaum reden konnte,könnte ich natürlich nicht hin. Also bin ich nicht hin gegangen. Jetzt zur meiner Frage. Ich habe leider nicht angerufen um diesen Tag zu verschieben. Denkt ihr es wäre besser wenn ich am Montag persönlich dort hin gehen würde und fragen würde ob ich einenen neuen Tag kriege?

...zur Frage

Nach Mandel-OP Alkohol getrunken - Nachblutungen? HILFE

Hallo Zusammen!

Ich hatte vor etwas mehr wie 3 Wochen meine Mandelop... Es war alles schon ziemlich gut verheilt und da ich schon lange nicht mehr in der disco war, ging isch gestern mit meinen Freundinnen.. Wir haben wirklich sehr viel alkohol getrunken und alls ich nach hause kam drehte sich alles um mich herum.. Jetzt bini ich aufgewacht weil mir was im hals steckte.. dann hab ich was getrunken, denn mund ausgespült und als ich spuckte kamen kleine rote Fäden raus.. dann schaute ich in meinem mund und sah das meine zunge rot ist.. als ich dann hinein leuchtet sah ich wie einen kleinen roten offenen Strich hinten wo die mandeln waren.. Hatte ich also eine Nachblutung? Soll ich zum arzt? Jetzt scheint nämlich alles in ordnung zu sein.. Oder kann ich selber etwas dafür tun?? oder muss ich mir keine sorgen machen? mir reicht eine antwort vol euch... ahja - auf meinen Kopfkissen ist kein blut...

Danke wirklich für eine schnelle Antwort.. Glg!!!

...zur Frage

Kleines Stück vom zahn abgebrochen. Hilfe?

Hi. Ich hatte heute morgen eine zahnreinigung und die u.a. mit airflow gearbeitet hat. Danach taten meine Zähne halt weh und ich konnte kaum kauen. Hab dann nachmittags ein weiches Brötchen gegessen und plötzlich hatte ich etwas hartes im mund. Ich bin gleich zum Spiegel gelaufen und wollte es wieder ausspucken. Ich musste aber vorher aus Reflex schlucken und hab dabei denke ich ein Stück vom zahn geschluckt. Danach hab ich das gefühl gehabt, dass das stück im hals hängt. Ich weiß ja auch nicht ob es wirklich was vom zahn war. Auf jeden Fall habe ich jetzt wenn ich mit der Zunge darüber fahre ein komisches Gefühl und es tut auch an der Stelle weh. Im Spiegel sehe ich zwar eine Stelle wo es passiert sein könnte aber ich weiß nicht wie das vorher genau aussah. Jetzt hab ich immer noch das Gefühl, dass das kleine Stück zahn im hals steckt oder so. Kann das sein? Oder ist das nur ein Gefühl? Ich hab morgen erst einen Termin bekommen. Ist das schlimm? Hab jetzt angst zu essen. Ist euch das schonmal passiert? Es tut auch etwas weh an der Stelle. Ich denke es ist am Rand abgebrochen. Hab voll Schiss.

...zur Frage

Mandelentzündung so lange, hilft jetzt nur eine MandelOP? Ist das normal, dass es so lange nicht besser wird?

Also ich habe am Montag beim Arzt Antibiotika gegen eine eintrige Mandelentzuendung bekommen. Freitag war ich nochmal da, weil das engegefuehl schlimmer geworden ist. Da sagte der Arzt verdacht auf pfeifrisches Druesenfieber. Also bekam ich penicillin. Am montag war ich dann blutabnehmen und zur sonographie um zu ueberpruefen ob es wirklih das druesenfieber ist. Schon freitags sagt der Arzt die oeffnung im hals ist noch so groß wie der durchmesser eines kugelschreibers, montags schickte er mich dann zum HNO. der meinte die mandeln muessen raus, wenns bis naechsten freitag nicht eindeutig besser ist er glaubt aber, dass es auch druesenfieber ist. eine Mandel op waeresehr unvorteilhaft, ich hab unglaubliche angst und ich schreibe in 4 wochen abitur...

Meine frage ist jetzt, ist das normal dass es so lange nicht besser wird? hat jemand erfahrung damit und wie sind die schmerzen? kann mir jemand meine eigentlich unbegruendete angst nehmen? wie lange ist man dann ausser gefecht?hat jemand tipps wie man am besten schlafen kann? im liegen geht meine nase zu und durch den offenen mund sind das rixhtig arge schmerzen ich schlaf seit einer woche nurnoch 3-4 h pro nacht....

danke schonmal fuer die antworten und sorry dass ich vorher den text nicht dabei hatte:(

...zur Frage

ich habe immer gänsehaut am hals und im dekolté, wie bekomme ich sowas weg?

also, ich habe ( wie schon gesagt) gänse haut im dekolté und am hals - es sieht so aus, als hätte ich IMMER gänsehaut, sogar im sommer ich habe versucht das mit peelings zu bekämpfen, das hat aber leider nichts gebracht es wäre nett, wenn mir jemanden helfen könnte - danke im vorraus :-)

...zur Frage

Schmerzen nach Mandel OP,wann wird's gefährlich?

Hallo,ich bin 17, und habe meine Mandeln an Montag rausbekommen. Dazu muss ich sagen das sogar die Ärzte sagten sie haben selten so große mandeln gesehen. Naja nach der OP hatte ich gar keine schmerzen. Ab dem 2 Tag fing es dann an. Mittlerweile sind 6 Tage vergangen und ich habe kaum was gegessen. Selbst pudding kann ich sehr schlecht Essen da meine Zunge auch sehr weh tut. Für eine Scheibe Brot brauche ich mindestens 20 Minuten. Und man sollte die wunde eigentlich kühlen. Aber kalte Getränke tun sehr weh. Ich habe sehr starken reiz husten, Durchfall, meine Stimme hat sich sehr stark verändert und zwischen durch hab ich ein Schwindel gefühl. Nachts wache ich immer wieder auf vor schmerzen. Heute habe ich sogar vor schmerzen geweint.

Hat jemand die gleichen Erfahrungen? Ich bin echt verzweifelt und überlege wieder ins Krankenhaus zu fahren.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?