Tafelmelasse Kuchen

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Schau mal:

APFEL-MELASSE-KUCHEN

Für 12 Portionen ZUTATEN: 250 g Mehl 1 Tl gemahlener Zimt ½ Tl gemahlene Nelken 2 El Melasse (Reformhaus) 150 g feiner Rohrzucker 2 Eier, Zimmertemperatur 150 ml Olivenöl 1 Tl Backpulver 1 Tl Natron 1 dickes Stück Ingwer (3 cm lang), geschält und fein gerieben 3 Kochäpfel (z. B. Boskop), geschält und gewürfelt Butter zum Einfetten

Honig-Butter-Creme

125 g Butter, Zimmertemperatur 5 El Honig 1 kl. Handvoll Mandeln, grob gehackt ZUBEREITUNG: Ofen auf 180 Grad vorheizen. Das Mehl mit Zimt und Nelken in eine Schüssel geben. Melasse, Zucker, Eier und Öl in einer separaten großen Schüssel mischen. Mehl-Mix, Backpulver und Natronzugeben, Ingwer und Äpfel unterheben. Kastenform (Standardgröße) mit Butter einfetten. Teig einfüllen, Oberfläche glätten und ca. 1 Std. backen (oder mit einem Holzspieß an der dicksten Stelle testen, ob der Kuchen fertig ist). Wenn er zu schnell zu dunkel wird, mit Alufolie abdecken. Aus dem Ofen nehmen und in der Form 5 Min. abkühlen lassen. Auf ein Kuchengitter stürzen, vollständig auskühlen lassen. Für die Creme Butter und Honig luftig aufschlagen. Masse über den Kuchen geben und mit Mandeln bestreuen.

Gutes Gelingen :-)

Quelle: http://www.jamiemagazin.de/rezepte/apfel-melasse-kuchen-178

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dody12
01.09.2013, 12:36

Das ist der genaugleiche Kuchen wie der von sikas von gestern!!!

0

Dem finde ich ganz gut : http://www.jamiemagazin.de/rezepte/apfel-melasse-kuchen-178 nur die Creme Schicht oben habe ich geändert mit einfach Mascarpone die mit echter Vanille verfeinert war und die Mandeln habe ich in Honig kandiert und dann auf gestreut .

LG Sikas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?