Täusche ich mich oder trödelt die Post?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Am Mittwoch wurde die Sendung aufgegeben. Wurde sie auch am Mittwoch weitertransportiert oder erst am Donnerstag? Selbst wenn die Sendung noch nicht zugestellt worden ist, so kann das viele Gründe haben. Auch ist es möglich, dass der Zusteller erst am nächsten Vormittag seinen Beleg einscannen kann und der Brief schon zugestellt ist. Vielleicht war der Empfänger nicht daheim? Dann muss dieser erst zu seiner Post und den Brief abholen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von WalterE
10.03.2014, 13:10

Sie wurde wohl am Donnerstag weitertransportiert, aber das sollte allemal reichen (Briefzentrum 85). Der Empfänger ist eine Mittelbehörde.

Ich vermute dass die Post versucht Luftransporte zu vermeiden und dass dies in langen Laufzeiten resultiert, speziell wenn dann noch etwas schief geht....

0

Hab über ein Jahr bei nem Poststellendienst gearbeitet und unter anderem auch zahlreiche Einschreiben abgefertigt. Kam auch schonmal vor, dass ich was verkackt hab und die Leute, die ihre Sendung per Einschreiben abgeschickt haben, deswegen warten mussten. Es kann Millionen Gründe dafür geben, dass Briefe zu spät ankommen - egal ob Einschreiben oder nicht. Klar, bei Einschreiben ist die Chance, dass es zu Problemen kommt, viel geringer. Aber wie gesagt, sicher kann man nie sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?