Tättowierungen als Gerichtsvollzieherin?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also ich hätte ja gesagt noch vor ein paar Jahren wäre das ein Problem gewesen, aber heute haben so viele Leute Tatoos in so viel verschiedenen Berufen ... ich würde sagen, dass es kein Problem sein sollte ... Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sowas kleines sollte kein Problem sein. Ich würde aber trzd gucken dass man es an wichtigen "Terminen" nicht sieht (Haare drüber oä.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So ein kleines Tattoo dürfte kein Hinderungsgrund sein. Hängt aber vom jeweiligen Personalverantwortlichen ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei Beamten und Angestellten im öffentlichen Dienst

Das kann sein - oder auch nicht...


Der Verhältnismäßigkeitsgrundsatz muß grundsätzlich gewahrt werden.

Nicht sichtbare Tätowierungen = meist ja -  kleine Tätowierungen, die sichtbar sind = kommt darauf an - im Gesicht = eher aber wieder nicht - hinterm Ohr wenn sichtbar = ? - wenn hinterm Ohr nicht sichtbar und klein =  eher ja...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 1keinerweiss1
26.08.2016, 10:33

Es ist nicht klein ... und da ich lange Haare hab nicht sichtbar, wenn ich offene haare trag

0

Natürlich! 1. sieht das ja nicht jeder und 2. Mit Musik geht eh´Alles besser, :))

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?