Tättowierung am hals und job?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ja das kann leider schon ein problem sein. ganz egal was du machst, bei einem sichtbaren tattoos kommt es immer auf die einstellung des jeweiligen arbeitgebers an.

also wenn du es verdeckst, was ich für vernünftig halte, lieber verdecken, als wegen eines tattoos eine abfuhr zu erhalten-- dann sieht der arbeitgeber ja bei der bewerbung das tattoo nicht. also mach das.

und nach der probezeit - oder vorher je nach dem - kannst du es dann ja herausblitzen lassen.....

gerade am flughafen, da solltest du ganz besonders vorsichtig sein, die dulden keine sichtbaren tattoos. aussage eines stewards bei lufthansa, dem ich gerade seine sichtbaren tattoos weglasern darf....


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du sie verdecken kannst, sieht er sie ja nicht. Und sagen wirst du es ihm bestimmt auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shooter44
23.02.2016, 18:43

Ok dann denke ich ist alles in Ordnung,danke dir

0

Ich glaube es kommt auch ein bisschen auf den Job drauf an.

Und wie groß es ist

Aber ich denke das wirst du gut überdecken können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Shooter44
23.02.2016, 18:53

Am Flughafen, und nein ist ziemlich klein und auch weit tief und nicht oben aufm hals...

0
Kommentar von exoooooo
23.02.2016, 19:04

ich denke das dürfte kein Problem sein

0

Was möchtest Du wissen?