tätowierer tätowierte zu tief

7 Antworten

Du musstest doch mit Sicherheit eine Erklärung unterschreiben, dass du zur Kenntnis nimmst, dass man dir mit dem Tättowieren an sich eine "Körperverletzung" zu Leide tut. Für alle möglichen Folgen und Nebenwirkungen haftest du selbst. Ich bezweifle, dass du da auch nur irgendwie einen Anspruch auf Schmerzensgeld haben wirst. Informiere dich bei deinem nächsten Tattoo genau über den Laden und hol dir am besten Meinungen von Freunden und Bekannten ein, die dort bereits Kunde waren.

Das kann dir im Moment niemand sagen.. Schmerzensgeld musst du dann sowieso mit Hilfe eines Anwalts einklagen, weshalb du dich am besten Mal allgemein beraten lässt, er wird dir dann auch sagen können, ob sich das überhaupt lohnt. Wenn ihr den Tätowierer wirklich vor Gericht bekommt, sieht es aber nicht schlecht aus, dass du einen kleinen Betrag bekommst, er wahrscheinlich die Entfernung mit dem Laser bezahlen muss und wahrscheinlich auch deine Anwaltskosten übernehmen muss..

Ich würde mal in Tattoo-Foren nachfragen. Vielleicht ist er in der Szene ja bekannt, oder es gibt jemand, der mal von einem anderen was gehört hat, etc. Einen Versuch ist es ja vielleicht wert.

Ist Polyamorie+Regeln die Beziehungsform der Zukunft?

Mehrere Menschen zu lieben und ggf. auch eine tiefere Beziehung eingehen, ist eine Form der Akzeptanz innerhalb einer bestehenden Partnerschaft. Wo der Partner akzeptiert, dass der je andere mit anderen flirtet oder Absichten für sexuelle Handlungen in Betracht zieht. Je nach Konstellation möchten es die Partner wissen um sich auszutauschen, wer mit wem und was gemacht wurde.

Oder man darf fremdgehen ohne etwas davon zu sagen. ODer jeder weiß von jedem dass er fremdgehen darf. Es gibt quasi keine feste zwischenmenschliche Bindung.

Man darf andere Menschen so weit an sich ran lassen, wie bestimmte Regeln vorgeben die man sich erstellt. Diese Konstellationen haben ggf. auch wieder andere Namen.

Der Nachteil ist eben dass man durch häufige Wechsel mit tieferen Absichten, leider nur oberflächlich sein kann und die bestehende, vielleicht langjährige Beziehung nicht so tief erfahren kann. Eine kurze Beziehung wäre dadurch evtl. geschädigt, da der Partner der Favorit in der Beziehung sein sollte.

Die Aussicht liegt meiner Meinung nach nur nach sex. Handlung, Erfahrung und Befriedigung. Alles andere wäre eigentlich flirten oder Freundschaften ohne Intimität. Focus liegt auch auf Erfahrungswerte die jedoch bei monogamen Beziehung Gefahr laufen in einem Beziehungsende zu, ja, zu enden.

Vorteile sind eben, mehr Menschen um sich die man "lieben" darf. Nichts für monogame Menschen. Gut um Eifersucht und Bindung zu lockern. Es verhindert das Leiden wenn der Partner einen besseren findet der mehr bietet als der jetzige Partner. Aber es forciert auch die Möglichkeit dass das passiert.

Die Frage ist ob man den kleinen Makel gegen einen komplett anderen Menschen ersetzt.

Was hält die Com. von so einer Beziehungsart?

...zur Frage

Kommt es so herüber als ob ich kein Interesse an ihm hätte oder war er derjenige der diesesmal etwas übertrieben reagierte?

Ich habe einen Mann kennengelernt. Wer meine andere Frage gelesen hat, weiß das ich mich nicht immer groß interessiert zeige, obwohl ich es eigentlich bin.

Nun habe ich versucht mehr Interesse zu zeigen und er fühlt sich auch besser und glücklicher damit.

Aber letztens gab es wieder eine Situation wo ich nicht so Aufmerksam war wie er es gerne gehabt hätte.

Ich war in einem Gespräch und er ging an uns vorbei. Ich war so tief im Gespräch das ich gar nicht die Gelegenheit gesehen habe ihn anzuschauen. Er ging dann in die andere Richtung an uns vorbei und blieb dann etwas schräg hinter mir stehen.

Ich beachtete es erst mehrere Sekunden später und er schaute mich dann mit einem ermüdeten Gesichtsausdruck an und ging weiter.

Später hat er mich komplett ignoriert uns ging mir aus dem Weg - und ich glaube ich habe es komplett bei ihm versaut, da er eigentlich immer recht geduldig war und mir immer wieder Chancen gab.

Nun meine Frage, war seine Reaktion berechtigt? Immerhin war es nicht das erste Mal das ich ihn nicht groß beachtet hatte, aber andererseits finde ich es anstrengend jedes mal wenn wir beide in einem Raum sind uns gegenseitig anschauen und alles andere nur nebensächlich ist.

Wie sieht ihr das?

...zur Frage

Pickel auf tattoo? Zum tätowierer oder Arzt mal nach fragen?

Hey ich habe mir vor c.a zwei Monaten ein tattoo gestochen lassen was sich ganz gut und normal abgeheilt hat bis vorkurzem
Habe mich immer ganz normal gewaschen usw aber vor 2-3 Tagen als ich geduscht habe und meinen Körper mit dem Schwamm sauber gemacht habe hat das tattoo extrem gejuckt und wurde rot und es sind bis jetzt kleine pickel gekommen also mehrere
Ich hoffe man sieht das auf dem Bild also man spürt das extrem wenn man über das tattoo fässt

...zur Frage

Tattoo vom Tattoowierer versaut. Was tun?

Hallo ich habe mir vor etwa 4 Jahren ein Tattoo stechen lassen. Da dies aber total unsauber gestochen wurde, bin ich im Juni 2012 zu einem anderen Tattoowierer gegangen, der das bereits misslungene Tattoo retten sollte. Doch leider hat er das Tattoo auch versaut. Es ist sehr unsauber gestochen, an einigen Stellen hat er zu tief gestochen, sodass die Farbe unter der Haut verlaufen ist und nun hässliche Schatten zusehen sind, außerdem hat er es sehr ungleichmäßig gestochen, sodass man bei den "ausgemalten" Stellen die einzelnen Linien sehen kann. Ich hatte Ihm eine Vorlage gegeben, doch er hat es zum Teil nicht so gestochen wie ich es wollte. Alles im Allem, Ich bin Total unzufrieden mit dem Tattoo. Wie kann ich jetzt vorgehen? Bzw was kann ich jetzt machen? Kann ich damit zu einem anderen Tattoowierer gehen, der mir mein Tattoo auf Kosten des letzten Tattoowierers rettet? Oder kann ich Schmerzensgeld von Ihm verlagen? Ich habe an den letzten Tattoowierer dafür schon immerhin schon 290 € dafür bezahlt!!

...zur Frage

Frage bezüglich meines Tattos?

Letzte Woche Dienstag wurde mir mein erstes Tattoo gestochen und der Tätowierer hat danach diese durchsichtigen klebe Pflaster drauf gemacht die atmungsaktiv sind aber keine Nässe und sowas rein lassen.... Dieses Pflaster sollte ich bis Sonntag das heißt 5 Tage lang drauf lassen... Nun ich habe es Sonntag abgemacht und abgewaschen und mit ph neutraler seife sauber gemacht und danach mit Toilettenpapier bzw. Mit Küchenpapier abgetupft und danach eingecremt....nun es sind jetzt zwei Tage vergangen und ich habe gestern früh mein tattoo abgewaschen und es wieder eingecremt und das habe ich abends dann wiederholt und heute das selbe Prozedere wieder... Jetzt ist es so das mein tattoo echt sau trocken ist und es rissig oder eher es fallen paar hautreste ab und an manchen Stellen geht die trockene Haut auf das sind aber ganz ganz kleine Punkte die aufgehen.... Ist das normal? Ich bedanke mich schon mal für die Antworten!

...zur Frage

Schnerzensgeld bei Motorrad Unfall?

Hallo, wollte mal fragen ob sich wer mit Schmerzensgeld auskennt, und mir sagen könnte wie viel man bekommen würde bei diesem Beispiel:
Autofahrer nimmt Motorradfahrer Vorfahrt, Motorrad Fahrer stürzt und verletzt sich das Knie, bricht sich die Rippe an, reisst sich einen Muskel im Bein und bricht sich seinen Zeh..

Kann mir jemand sagen wie viel man da ungefähr bekommen würde..? Ich weiß es ist eine weng umständlich gestellte Frage.. Schönen Abend euch allen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?