Tätowierer: Keine Ausbildung?

7 Antworten

Hallo! Ich werde nie verstehen können warum man das macht. Genau dieses Risiko kennt man doch vorher und jede Tätowierung ist eine Verletzung der Haut - mit entsprechenden Risiken

Alles Gute.

Hm eigentlich schon eine komische Sache. Ich dachte bis jetzt es wäre ein Ausbildungsberuf aber gut ich komme aus Österreich. Vielleicht ist das bei uns anders. Was soll man dazu sagen? Da wo es um Menschenleben direkt geht sollte man schon mehr abverlangen finde ich. Erst vor paar Jahren wurde bei uns der Job als LKW-Fahrer von einem Lkw-Führerschein in einen Ausbildungsberuf umgewandelt weil eben mit so schweren Lastwägen (40 Tonner) etwas passieren kann wenn man darin nicht geübt ist.

Aber andererseits wundere ich mich wieder bei Berufen wo keine Menschenleben abhängen so viel verlangt wird wie beispielsweise in manchen Betrieben ein Bachelorstudium in Wirtschaft für den job als einfacher Angestellter wo ein Handelsschulabschluss auch reichen würde. Naja was soll man machen. Geld war immer schon wichtiger als Menschenleben...

ich weiß nicht wie das in deutschland ist , aber in österreich braucht man schon was dafür:

Ausbildung

Das Piercen und Tätowieren ist in Österreich gesetzlich geregelt. Um als PiercerIn und TätowiererIn arbeiten zu können, ist die Absolvierung eines Lehrganges und anschließend eine Befähigungsprüfung nötig. Das Piercen und Tätowieren ist ein Teilgewerbe des Gewerbes der Kosmetik (Schönheitspflege). Der Lehrgang umfasst mind. 97 Unterrichtseinheiten und wird angeboten, z.B.:

BFI: „Lehrgang für das Piercen und Tätowieren“; Dauer: 182 UnterrichtseinheitenWIFI: „Ausbildung zum/zur TätowiererIn“; Dauer: 80 Trainingseinheiten

„Medizinische Grundlagen für Tätowierer“; Dauer: 63 Trainingseinheiten

-   Meisterprüfung/Befähigungsprüfung

+

BFI - Vorbereitung auf die Befähigungsprüfung: Piercing / Tätowieren

(öffnen)

+

Piercing Diplomausbildung (inkl. Vorbereitung Befähigungsprüfung)

(öffnen)

+

Tattoo-Diplomausbildung (inkl. Vorbereitung Befähigungsprüfung)

(öffnen)

Was möchtest Du wissen?