Tätowieren lernen...

3 Antworten

ich kanns zwar selber nicht, aber kenne einige die es sich auch selbst beigebracht haben. alle haben angefangen wie du erstmal auf schweinehaut und später auch auf sich selber und wenn sie nen depp gefunden haben, der sich traut auch auf anderen. -leider war ich auch mal so ein betrunkener depp und das genau bei einem ders garnicht konnte :O) - ja, von materialien hab ich keinen plan, aber fang doch einfach an dich selber zu hacken wenn dus echt drauf hast mit der schweinehaut.

HUHU :) also ich hab das gleiche schon vor einer Weile begonnen und muss sagen das ich zwischen drinne manchmal echt ans aufgeben gedacht habe. schweinehaut oder übungshaut wie man das nennt ist überhaupt kein vergleich im gegensatz zu richtiger haut. denn schweinehaut nimmt die farbe ziemlich gut an und normale haut eher schlecht ;) aber zum üben von linien was ja schon mal grundvorraussetzung ist ist es gut oder schattierungen, wenn du so weit bist probiers mal auf einer pampelmuse das gut und wenn du dich traust hab ich auch gemacht auf deiner fußsohle :D ist nach ner zeit wieder weggegangen ;) ich hab jetzt schon bisschen mehr an mir ausprobiert vorallem am fuß und die adern sind echtn problem :( das verläuft dann immer so ein bisschen, aber ich übe fleißig weiter und hoffe du auch :D liebe grüße aus JENA :)

Ab wann darf man mit Erlaubnis tätowiert werden?

Hallo ich wollte mich tätowieren lassen meine Mutter sagte das wir wenn ich 15 bin darüber reden können. Also meine Frage machen die meisten Tätowierer das schon ab 15/16? Oder gibt es nur wenige die das unter 18 und Erlaubnis machen. Hab leider wirklich keine Ahnung. Vielleicht seid ihr ja selber in diesem Gewerbe tätig oder habt halt selbst damit Erfahrung gemacht. Danke für eure Hilfe!

...zur Frage

Frisches Tattoo Heute gestochen?

Hallo Liebe Kollegen,

Ich habe heute ein 6 stündiges Tattoo am oberarm gestochen bekommen . Ich gehe denanweisungen nach wie mein tätowierer gesagt hat .

Bedeutet habe die folie nach dem tatowieren 3 std drauf gelassen und nun abgemacht , das tattoo mit wasser abgewaschen und nun eine leichte schicht creme (tattoo creme) drauf gemacht.

Meine bedenken sind 2 sachen und zwar

Wie läuft das ganze in der nacht ab ?? wie soll ich morgen früh vorgehen ??

und morgen früh arbeite ich wieder , heißt arbeite bei Media Markt muss ein Hemd anziehen , ic hhabe bedenken das irgednwie fussel oder sonstiges an das tattoo kommt weil es ja eine offene wunde ist .??

habt ihr paar tipps für mich würde mich freuen danke .

...zur Frage

Habe einen schwarzen Schriftzug tätowieren lassen vor längerer Zeit und teilweiße kann man es nicht mehr lesen, was tun?

Mein Tätowierer hat gemeint es hilft wenn man außen mit weißer Farbe tätowiert das die Schrift wieder schön lesbar ist, er hat auch gemeint das die Schrift so selbst ja echt schön ist und der andere Tätowierer sich schon Mühe gegeben hat aber die Farbe oder der Druck der Maschine ist schuld und das ich zu dem gehen soll der mir das gestochen hat, weil wenn er drauf stolz ist und es einsieht dann macht er mir das auch und wird dann vl nur 50 € verlangen oder garnichts und das habe ich dann auch gleich getan und die Rezeptionistin meint nur das kann nicht sein das man mit weißer Farbe das beeinflussen kann das es wieder gut lesbar ist und das man das ja e noch gut lesen kann (obwohl sie es sich nichtmal angeschaut hat) und ich soll mir das doch bei meinem Tätowierer machen lassen und dann ihr davon berichten, sie hat sich komplett raus geredet die ganze Zeit nur das sie mir es nichtmal irgendwie ausbessern können noch Geld zurück noch sonst was und jetzt habe ich Angst das es nicht mehr schön wird und ich wieder nur unnötig Geld raus haue jetzt die Frage habt ihr damit schon Erfahrungen gehabt ?

...zur Frage

Ich habe rote Pickel auf dem Tattoo, was mache ich falsch?

Hallo liebe Community,

vor zwei Wochen habe ich mir ein ca. 15 cm großes Tattoo auf die Innenseite meines Armes tätowieren lassen. Mein Tätowierer hat mir dann die Tattoomed empfohlen. Die Folie konnte ich schon am nächsten Tag abmachen und seit dem zweiten Tag habe ich immer 2-3 mal am Tag eine sehr dünne Schicht aufgetragen. Zwischendurch habe ich beim Duschen auch lauwarmes Wasser drüber laufen lassen. Allerdings keine Seife oder Reibung vom Stoff. Seit vorgestern habe ich nun kleine rote Pickel auf dem Tattoo. Nur auf dem Tattoo, nicht außen rum oder so. Und Hauptsächlich an den Stellen die Schattiert, also nicht voll Schwarz sind. Ich hatte erst die Creme im Verdacht und lasse diese seit gestern morgen weg. Heute morgen war es dann etwas besser, aber es haben sich über den Tag erneut ein paar kleine Pickel gebildet. Sie jucken manchmal, zum Glück aber nicht immer. Ich habe meinen Tätowierer informiert aber so kurz vor den Festtagen keine Antwort bekommen. Nun wende ich mich an euch. Habt ihr Erfahrungen mit so einer Problematik? Wisst ihr, was ich falsch mache, anders machen kann oder wie die kleinen Biester wieder weg gehen?

Hoffnungsvolle Grüße und frohe Weihnachtstage. :)

...zur Frage

ist dieser Tätowierer gut genug, um mich zu tätowieren?

Hallo, mein Problem ist folgendes:

ich wohne in einer kleinen Stadt und es gibt nur einen einzigen Tätowierer, der ganz gut ist. Bei ihm sind die Preise mittel bis hoch und die Wartezeit mehrere Monate.

Ich habe dann im Internet nach Alternativen geguckt und bin auf einen Tätowierer in der nächsten großen Stadt gestoßen. Habe ihn bei Facebook angeschrieben und folgendes raus gefunden:

Er tätowiert seit fast 2 Jahren und macht nebenbei eine Ausbildung. Deshalb tätowiert er zu Hause, aber hat dort ein eigenes Arbeitszimmer. Die Fotos von Gestochenem, die in FB sind, finde ich auch echt gut. Tattoos von Anfang des Jahres sind nicht so gut gemacht aber Tattoos von Aug/Sep sind teilweise sehr gut gestochen!

Meine Frage ist: Kann ich zu diesem Künstler gehen, ohne es später zu bereuen? Klar, theoretisch kann man es immer bereuen, aber ihr wisst, wie ich das meine.

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?