Taekwondo oder Ninjutsu

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ninjutsu kenne ich nicht, aber Taekwondo ist einfach nur unbrauchbar, da kämpft man nie gegeneinander und macht nur Dehnübungen und lernt irgendwelche sinnlosen Abfolgen von Tritten.

Ich würde Ninjutsu an deiner Stelle nehmen.. Ich mache es selbst und wir haben manche, die ein par Jahre im Teakwondo wahren.. Die sagen selbst das ihre Deckung total offen ist. Auch haben wir eine bei uns, die bald ihren schwärzten Gürtel im teakwondo bekommt, aber dennoch bei uns zusäzlich trainiert.. Man sagt ihr immer wieder, sie solle sich beruhigen. Sie meinst das sie ruhig ist. Und wenn sie dann die Technik macht, die sie machen soll, ist sie total hektisch, was dazu führt das es nichts Wird.. Teakwondo mag ich auch nicht, weil die Kämpfe da mit Polstern ausgetragen werden.. Matten, ok.. Aber wenn wir im Ninjutsu Randori machen, trägt keiner schutzkleidung.. Einer steht in der Mitte, alle ändern aus dem Dojo Außenrum.. Und der in der Mitte, weis nie wer als nächstes angreift, muss aber einen Konter auf jeden Angriff finden.. Hebel, Wurf, Schlag, tritt.. Da kann man alles machen.. Im Ninjutsu lernst du auch mit mehr Waffen umzugehen, als im teakwondo.. Ninjutsu ist auch umfangreicher als Teakwondo.. Seid über 800 Jahren, wurde immer wieder an ihr rumgepfeilt. Heute lernst du einfach nirgendwo mehr teakwondo-Schulen die das noch richtig machen.. Der Erfinder des teakwondo, dessen Namen ich leider vergessen habe, war ein hervorragender Kämpfer.. Er hat vielleicht sogar verstanden was Kampfkunst ist.. Aber mittlerweile hat sich das zum Kampfsport entwickelt.. Wo im Wettkampf gewinnen, die Hauptsache zusein scheint.

Aber es wäre am besten, wenn du mal probetraining in den jeweiligen Dojos machst. Da solltest du dir eine eigene Meinung bilden.

Soweit ich weiß gibt es nur noch ein einziges Dojo in Japan, in dem der letzte "überlebende" eines Ninja clans ninjutsu unterichtet. Jedoch glaube ich nicht, dass du in deutschland bzw. in deiner Nähe viele Dojos findest, die Ninjutsu trainieren. Außerdem hängt es damit zusammen wieviel du trainierst. Taekwondo ist sehr effektiv meiner Meinung nach, wenn man gerne mit den Füßen kämpft (verschiedene Arten von Kicks) und wenn du diese kontroliert einsetzen willst. Bei Ninjutsu kenne ich mich jedoch nicht so gut aus. Hoffe es hat dir geholfen :)

Oja, bei mir in der Nähe gibt es Ninjutsu. Sonst würde ich ja nicht fragen.

0

Was möchtest Du wissen?