Taekwondo Kämpfer gegen Muskelmann

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also mit Taekwondo gewinnt man keinen Kampf, durch dieses ganze sinnlose Steppen und die ganzen sinnlosen Tritte in Gesichthöhe hat man keine Chance da muss der Gegner nur den Fuß von einem nach oben biegen und man liegt auf dem Rücken.

Mit einem sinnvollen Kampfsport hingegen wo man lernt wie man kämpft könnte man ohne Probleme gegen jemanden gewinnen der viel stärker ist.

Mit Kraft allein wurde noch kein Zweikampf gewonnen.

O doch das war schon oft der Fall. Also wenn der eine nur Kraft hat und der andere schwach ist und beide unerfahren im Kampf gewinnt der Starke.

0

taekwondo..... erstens schneller und kann kampftricks, der muskelmann ist einfach nur aufgepumpt und keine kampferfahrung

Außerdem geht dem Muskelmann viel schneller die Puste aus, weil er zwar Kraft, aber keine Ausdauer hat

1

Was möchtest Du wissen?