Taekwondo in einer Notsituation

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Sollte es dir möglich sein, ihn gezielt auszuschalten, ohne ihm gleich alle Zähne rauszukloppen oder Knochen zu brechen, dann ist es ok. Sonst wird man dir vorwerfen, dass du deine technische Überlegenheit unangemessen eingesetzt hast.

Du kannst es anwenden. Les dir mal den Notwehr Paragraphen im StGB durch :)

Ja aber du darfst es eigentlich nicht. Ich hab früher Kick Boxen und muay Thai gemacht und durfte außerhalb keine Schlägereien haben

Rottx1512 19.05.2015, 14:42

bei NOTWEHR darf man alles anwenden...sogar Schußwaffen. dafür gibts nen eigenen Paragraphen :)

0

Wenn du deine Techniken beherrscht sollte es kein Problem sein. Aber wenn du andere Alternativen siehst einem Kampf aus dem Weg zu gehen nutze sie.

Es ist völlig wurst ob du Boxen, Muay Thai, Kung Fu, Karate, Taekwondo, Krav Maga, Wing Tsun, Kick Boxen oder irgendeine andere Kampfsport/Kampfkunst/Selbstverteidigung beherscht. Auf der Straße kann dir alles helfen! Vergiss aber bitte nicht dass das nur für das Notwehrgesetz gilt ;)

Was möchtest Du wissen?