Was kann ich geben meinen täglichen Fressanfall tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Suche dir Hilfe, bei Freunden, Eltern.. Arzt. 
Aber am wichtigsten ist, dass du selber verstehst, dass du ein Problem hast. Versuche, normal zu essen und feste Essenszeiten einzuhalten. Morgens ausgewogen Frühstück, dann Mittag und wenn du es bis zum Abend nicht "aushältst" dann trink Wasser, Tee, iss Gurke, Tomaten oder Paprika, treibe Sport (letzteres verdrängt den Appetit). Und nach dem Abendbrot zähne putzen, dann kommst du nicht auf den Gedanken nochmal zu naschen. 
Aber bitte, bitte nicht brechen! Lieber ein paar Pfund mehr durch Sport los werden als deinen armen Hals zu schädigen... wenn du öfter erbrichst kann das nämlich sehr gefährlich werden.. 
Alles Gute! 

Das kannst du mithilfe vom viel Diziplin schaffen.
Das mit den Fressanfällen ist deswegen nicht das problem.

Jedoch ist es schon komisch, dass du danach immer erbrichst.
Geh am besten mal zu einem Artz, um das abzuklären.

Schnellstens eine Verhaltenstherapie bei für Essstörungen spezialis.Therapeuten/in beginnen - sonst fängt alles wieder von vorne an.

Hallo idontknowwhoim1,

Ich finde Du solltest Dich in ärztlicher Behandlung begeben und ein anderes

Wort für Fressanfall suchen. Wie wäre es mit Essattacken!!! LG.KH.

Das liest sich ziemlich ungut an , bitte geh erst mal zu deinem Hausarzt , sprech offen darüber ! Für mich klingt es nach einer Essstörung

ich denke du steuerst auf die nächste essstörung zu.. und zwar bulimie.. suche besser schleunigst einen arzt oder psychologen auf..

Denn auch wenn du über deinen Tageskcalbedarf liegst, wirst du NIE zunehmen wenn du es wieder auskotzt .. :-/

Und wenn du sagst das du ständig müde bist , blass wirst und augenringe bekommst - zeigt dir dein körper das du nicht gesund bist

lg tami

Geh bitte zum Arzt 😁 das hört sich nach beginnender Bulimie an🙈

Was möchtest Du wissen?