Tägliche übelkeit besiegen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hast ja schon viel versucht und Ratschläge sind da schwer, aber ich versuchs trotzdem mal.
Wenn dir schlecht ist, passt deinem Körper irgendwas nicht.
Ich denke da an einen "unguten" Faktor. Was könnte das sein?
Gift? ... im weitesten Sinne vermutlich, so evtl. hast du einen Pilz, muss nix schlimmes sein.
Also ich würde mal an "entgiften" denken. Aber wie mußt sich informieren, gibt verschiedene Methoden.
Ich habe super Erfahrungen mit Apfelessig, öfter am Tag einen Schluck trinken.
1/3 Apfelesseig und 2/3 Wasser.
Aber bitte das ist nur meine Meinung, ich hätte das selbe schon mal, längere Übelkeit.
Und immer viel... Viel trinken. Alles Gute!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunny0xx
13.02.2016, 23:11

vielen dank versuche ich mal. :)

0
Kommentar von Hiaslfranz
13.02.2016, 23:13

Ja, Apfelessig wird unterschätzt, ist echt ein rolles Hausmittel gegen Pilze und Co :-)

0

Deine Familie hat momentan genug Sorgen - vermutlich liegt Dir das schwer im Magen. Im wahrsten sprichwörtlichen Sinne des Wortes.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frische Luft ansonsten muss das raus was raus muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Sunny0xx
13.02.2016, 22:55

Bisher musste ich nie erbrechen also wenn du das mit dem meinst...

0

Was möchtest Du wissen?