Täglich ca. 5 Minuten Übungen mit der Hantel - bringt das überhaupt was?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Fragewaldi,

natuerlich bringen diese Uebungen etwas. Es haengt natuerlich stark vom Standpunkt des Betrachtes ab. Eine Person die sonst noch nie Trainiert hat, wird Erfolge verbuchen, vielleicht nur kleine, aber es hat ein Effekt.

Eine Person die viel Sport gemacht hat und jetzt nur noch dein Vorschlag beherzigt wird an Leistung verlieren, allerdings nicht so schnell wie ohne dein Trainingsvorschlag.

Worauf willst du denn hinaus? Ich stimme Adrian593 voll und ganz zu: Uebungen mit dem eigenen Koerpergewicht werden dir ein sehr erfolgsversprechendes Ergebnis liefern. Welches YouTube Video du da verwendest weiß ich nicht, aber google doch mal nach:

Frog-Jump
Pikes
Push-Ups
und Stand-Ups

5 Minuten eine Uebung am Tag und das ganze vier Tage in der Woche bringen dich weit und due wirst der rostenden Hantel nicht hinterher weinen.

Viel Erfolg!

Chris

Mit einem solchen Programm ist der Körper echt unterfordert.

Die Folge ist, er wird nicht nicht anpassen.

Auch sind die gewählten Belastungen zu einseitig und nicht auf den gesamten Körper ausgerichtet.

Nur ein ausgewogenes Ganzkörpertraining ist ein gutes Training, alles Andere führt nur zu muskulären Dysbalancen.

Unser Körper wertet Training als Krafttraining wenn dessen Intensität 50 % 1 RM überschreitet.

Trainingsziele & Methoden:

https://www.marathonfitness.de/muskelaufbautraining/

Günter

Ein bisschen was bringt es auf jeden Fall :) Wenn du Muskelaufbau betreiben möchtest, brauchst du eine besondere Ernährung und intensiveres Training (mehr Gewicht auf den Hanteln). Auf dem Ratgeberportal Sprossenwand Mania habe ich eniges dazu gelernt, vielleicht hilft dir das auch weiter :)

Bekommt man kleinere Brüste durch Sport?

Ich gehe seit Februar 2-3 mal wie Woche ins Fitnessstudio. Mein Ziel ist es, Muskeln an den Beinen aufzubauen und meinen Rücken zu stärken, da ich an der Arbeit nur sitze und das macht sich eben langsam bemerkbar. Abnehmen muss und möchte ich nicht!! Ich gehe ca. 10 Minuten auf den Crosstrainer und beginne dann mein Training an den Geräten. Ich mache wie gesagt viel für die Beine, aber eben auch einige Übungen für den Rücken und ein bisschen was mit Hanteln, um den Brustmuskel zu stärken. Den Trainingsplan habe ich mit einem Trainer aus dem Fitnessstudio erarbeitet...

Bis jetzt ist mir noch nicht aufgefallen, dass meine Brüste kleiner geworden sind.. Wobei ich von Natur aus schon nicht mit sooo großen Brüsten gesegnet bin (75B) ;-) Aber ein Bekannter hat mir gesagt, dass ich aufpassen soll, dass ich mir nicht alles wegtrainiere!!! Geht das überhaupt? Kann das wirklich passieren? Und wenn ja: Was kann ich tun, damit mir das nicht passiert? Auf gewisse Übungen verzichten?

PS: Ich möchte das nicht so gern den Trainer fragen... ;-)

...zur Frage

Eigenkörpertraining mit Rucksack und Gewicht?

Hallo, ich mache seit einigen Wochen mit meinem 'Eigenkörpertraining' weiter und wollte wissen, ob es sich lohnt ,wenn ich bei den Liegestützen mit z.b 5-10kg Gewicht im Rucksack trainiere oder alle Übungen ganz normal ausführen soll.

Was bringt mir bessere Erfolge?

...zur Frage

WIE VIEL- 20 Minuten WORKOUT?

Wie viel denkt ihr hab ich in diesen Minuten verbrannt mit folgenden Übungen: 80 Situps, 80 Squats, 60 seitliche Liegestützen (30 pro Seite), 30 Ausfallschritte, 40 Frauenliegestützen ? Das ganze dauerte rund 20 oder 25 Minuten :-) (1,68 cm und ca. 38 kg) 

...zur Frage

Bringt es was mit 7,5kg Hanteln zu trainieren?

Ich bin 16, weiblich. Habe 2 Hanteln mit jeweils 7,5kg. Trainiere zurzeit aber nur mit einer, 2 sind noch zu schwer... Bringt das was? ich habe auch nicht so wirklich Ausdauer, wenn ich die Hantel 5 Mal mit einem Arm gehoben habe, wars das :D Danach kann ich Übungen nur noch mit 2 Armen machen.. Woran liegt das? Habt ihr vielleicht irgendwelche speziellen Übungen die euch damit einfallen? &: Reichen 15Min Training um straffere Arme & mehr Kraft zu kriegen? Ich hoffe mir kann da wer weiterhelfen :))

...zur Frage

Liegestütze: Auch 1 Set sinnvoll

Hallo zusammen,

ich möchte gerne Liegestütze fest in meinen Tagesablauf integrieren - und zwar in Form von Gewohnheiten. Zum Beispiel möchte ich mir angewöhnen, wenn ich morgens in die Küche komme, 50 Liegestütze zu machen.

Allerdings habe ich gehört, dass Übungen nur im Set etwas bringen - also z.B. 3 mal 50 Liegestützen mit Pause dazwischen. Da das für mich aufgrund von Zeitknappheit schon deutlich schwieriger zu integrieren ist, frage ich mich:

Bringt es zur Steigerung der Kraftausdauer auch etwas, nur einmal 50 Liegestützen durchzumachen? Und wie viel, auch relativ zum Training in 3er Sets?

Danke im Voraus! Liebe Grüße Shiga

...zur Frage

Einseitiges Krafttraining

Hi zusammen,

Ich trainiere jetzt seid einigen Wochen daheim, ich hab auch schon erfolge was den Muskelzuwachs angeht. Ich mache allerdings fast immer die selben Übungen (Liegestützen, Bauchmuskeltraining bestehend aus vielleicht 3 Übungen, Klimmzüge und ein paar Übungen für den Rücken die aber nicht zum Muskelaufbau gedacht sind) Für die Beine geh ich Rad fahren. Und ich schwimme mehrmals die Woche (Delphin und Kraul hauptsächlich)

Mein Training verändert sich kaum, da ich nicht die Geräte dazu hab und ablsolut kein bok auf Fitnessstudio hab ;)

Hat das negative Folgen wenn ich einfach so weiter mache ??

lg Andi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?