Täglich 200 Push und Sit Ups?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo mr...! Du solltest zunächst Deine Fragen so stellen, dass Experten etwas damit anfangen können. Diese überspringen nämlich Fragen, die so unvollständig sind, dass eine gute und seriöse Antwort unmöglich ist.

Alter, Trainingsstand, wo und wie Du trainierst - alles fehlt. Sogar das Geschlecht.

Ein häufiges Problem. Bist Du 8 so wird die Antwort natürlich anders ausfallen als bei einem 18 – jährigen.

Ich weiß nicht wovon dein Bekannter Ahnung hat - von Kraftsport bestimmt nicht.

  • Unzählige Übungen am Stück? Den optimalen Kraft / Muskelzuwachs hat man im Bereich der Hypertrophie mit 8 - 12 Wiederholungen. Dabei sollte das Gewicht so gewählt sein, dass die letzten Versuche brennen.
  • Tägliches Training gleicher Muskelgruppen ist meist unsinnig - die Muskeln brauchen Pausen.
  • Isolierte und wenige unterschiedliche Übungen sind ungesund und führen zu Disbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten).

Trainier komplex mit den nötigen Pausen. Ich wünsche Dir alles Gute.

Nein, kein Training ist wirklich effektiv, wenn man es jeden Tag betreibt. Du brauchst einen Tag Pause, damit die Muskeln Zeit zum Regenerieren und Wachseh haben. Das Programm also höchstens jeden zweiten Tag ausführen, sonst ist es kontraproduktiv. Und ob es gleich je 200 Wiederholungen sein sollten, ist auch fraglich. Es ist besser, deinem momentanen Fitnesszustand gemäß aufzubauen. Dann bleibst du auch auf Dauer dran. Diese Extremeinheiten von jetzt auf nachher enden meist im Frust und Trainingsabbruch. Lass dich am besten mal beraten, wenn du unsicher bist. Parallel zum Bauch sollte nämlich auch der Rücken trainiert werden.

Da gehört noch viel mehr zu 1. schaffst du das überhaupt ? 2. wenn du Bauch trainierst solltest du den Rücken mit trainieren

Mach es doch erstmal und dann schau weiter.

Was möchtest Du wissen?