Tadel wegen verschicken eines Videos nach der Schule.?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Rechtlich gesehen nicht. Aber es ist nicht rechtens ein Gespräch ohne Einverständnis mitzuschheiden und Lügen zu erzählen. Das sollen deine Eltern besser klären

Glaube ich nicht!

Anscheinend Ignoriert der Lehrer auch ein anderes Rechtliches Problem, was den Mitschnitt betrifft: Schon mal was von verbotenen Mitschnitt gehört und von der Tatsache, daß persönliche Gespräche nicht ohne Einwilligung mitgeschnitten werden dürfen?

Mein Freund hat auch einen Tadel bekommen. Das was der Sohn der Mutter gesagt hat auf dem Video ist rufmord.
die absichtliche Schädigung des Ansehens einer Person oder Sache in der Öffentlichkeit.

0

Was möchtest Du wissen?