Tadel wegen Verlassen des außerschulischen Ortes?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wahrscheinlich ist der Tadel gerechtfertigt. Eure Lehrerin hat die Aufsichtspflicht über euch, deshalb müsst ihr bei Ausflügen in ihrer Nähe bleiben. Allerdings sollte die gute dann auch aufzufinden sein ... Das könnt ihr der ja mal mitteilen. Genauso sollte sie begründen, warum ihr einen Tadel erhalten habt. Dass sie nicht mit euch diskutieren will, würde ich an eurer Stelle also nicht auf mir sitzen lassen - ja, der Tadel ist wahrscheinlich gerechtfertigt, aber da geht's ums Prinzip.



27leon07 21.02.2017, 19:36

Ok danke. Dann muss ich es wohl meiner Mutter beichten

0

Entgegen der Meinungen hier, dass der Tadel gerechtfertigt ist, bin ich der Meinung, dass man das Diskutieren MUSS! Da müssen Eure Eltern ran und zur Not mit dem Elternbeirat sprechen, dann mit dem Klassenlehrer und evtl. mit dem Direktor. So kann das nicht stehen bleiben!

Ja, der Tadel ist gerechtfertigt.. hatte mal das selbe mit meiner Freundin. Das liegt einfach daran das ihr unerlaubt und ohne Bescheid zu sagen euch von der Gruppe getrennt habt.. dh. wenn euch was passiert wäre auf dem Weg zum Supermarkt wüsste niemand wo ihr seid und am Ende würden die Lehrer selbst ärger bekommen weil sie ihre Aufsichtspflicht damit vernachlässigt haben.. Außerdem hätte noch eine 3. person bei euch sein müssen, weil wenn einer verletzt ist bleibt einer bei dem und einer holt Hilfe.. ist alles einbisschen übertrieben dargestellt aber versetzt euch in die Lage der Lehrer und deren Folgen ;)

Klar! Die Lehrer bzw die Schule trägt in dieser Zeit die Aufsichtspflicht. Wenn irgendetwas passiert, ist die Schule bzw sind die Lehrer dran ^^

Was möchtest Du wissen?