Tabus in Deutschland

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Eine rassistische Meinung zu vertreten, nackt in der Öffentlichkeit, Sexualität von Pubertierenden (werden rechtlich wie Kinder behandelt), Inzestzverbot (z.B. in Frankreich dürfen Bruder und Schwester miteinander GV haben, hier nicht), die juristische Duldung von Rechtsbeugung öffentlich zu machen, den Islam als Ganzes zu kritisieren.

Danke für den Stern.

0

Ich sammle im Moment noch. Das Problem, vor dem ich stehe ist, dass viele Tabus nur aus Traditionen hervorgehen (Keine Weißwurst nach 12 Uhr mittags und solche Sachen) Ich finde auch, dass Hmomosexualität kein tabu mehr ist, aber natürlich eines war. Und ja, in eienr globalisierten Gesellschaft sind viele Dinge inzwischen Passé, aber das amcht es auch so schwer, bei all der Intrekulturalität, noch herauszufinden, was denn überhaupt ein Tabu ist. Darf man nicht über HitIer reden und schreiben? Warum machen es dann so viele trotzdem. Warum muss ich mich darüber aufregen, wenn selbst dieses Forum es verbietet, das Wort auch nur zu schreiben, da ich Geschichte studiere aber ständig damit konfrontiert werde, wie auch alle Schüler in Deutschland? Ist es ein wirklich noch ein Tabu?

über den 2. wk zu sprechen und nicht in jedem satz mea culpa zu sagen

Im Bademantel zur Arbeit gehen

Leute im suff umfahren ^^ Ne mal im Ernst in unserer heutigen globalisierten Gesellschaf muss die Frage jeder für sich selbst beantworten.

Ja? Sag ma welche du schon gefunden hast.

schule sind z.b. immernoch ein tabu thema

Dieses:

"Angela Merkel nackt am FKK-Badestrand von Rügen bei einer Pressekonferenz zu beobachten!"

Was möchtest Du wissen?