Tablettenüberdosis (lanair,mexalen,seractil forte)

...komplette Frage anzeigen
Support

Liebe/r MiLeNaVerstehst,

Selbstmord ist keine Lösung!

Du solltest schnellstmöglich einen Notruf unter 112 absetzen.

Hohe Medikamentemengen können unter Umständen die Organe schädigen. Wenn es Dir körperlich wieder besser geht, solltest Du Dir weitere Hilfe holen, beispielsweise bei der Telefonseelsorge.

Dort ist rund um die Uhr jemand erreichbar und Du hast die Möglichkeit, ein anonymes und vertrauliches Gespräch zu führen. Telefon: 0800/1110111 oder 0800/1110222 (gebührenfrei aus dem deutschen Fest- und Mobilfunknetz).

Herzliche Grüsse

Eva vom gutefrage.net-Support

4 Antworten

Wenn das stimmt dan lege ich dir jetzt mal eins zu Herzen. Wie kann man so bescheuert sein und keine Lust mehr zu Leben haben!!! Lass dich nicht von anderen Runterziehen oder nimm Missgeschike nicht so ernst, geniese viel mehr die kleinen Glücklichen momente wo du etwas besonders gut gemacht hast oder so.

MiLeNaVerstehst 01.07.2014, 15:46

wenn missgeschicke 12 jahre lang dauern würden würde ich dir gerne glauben

0
Raijin 01.07.2014, 15:54
@MiLeNaVerstehst

Ich habe auch mal ne zeitlang so gedacht ich hab fast jeden tag 15 Jahre lang irgendwas kaputt gemacht, wurde in der Schule Gemobbt, meine eltern ham als ich 10 war sich getrennt, ich habe eine geistig behinderte (Down-syndrom) Schwester welche dan auchnoch vor 2 Jahren Leukämie bekamm, ich habe vor meinen Augen jemanden fast ster ben sehen er lag 2 Wochen dan im koma und dan denkst du so???? jetzt bin ich wegen dir grad voll aggro -.- aber wenn es dir wirklich so schei ße geht dan such nen therapeuten oder red mind. mit deinen Eltern darüber

0

Wenn das stimmt, sollten die Admins jetzt hier eine Riesenwelle machen, deine IP zur Polizei geben und einen Rettungsversuch unternehmen.

MiLeNaVerstehst 01.07.2014, 15:41

Und das sollte was genau bringen ?

0
Majumate 01.07.2014, 15:41

Da stimme ich dir zu.

0

Ruf den Krankenwagen! Und such dir einen Therapeuten! Mein Gott! Nur weil du unmegen an Medis schluckst, heisst das noch lange nicht, dass du dann einfach einschläfst und stirbst! Schon mal was von Nebenwirkungen gehört??? Du weisst schon, dass du (dein Körper) Schàden davontragen kannst?

MiLeNaVerstehst 01.07.2014, 15:45

schlimmer als es in meim leben is kanns eh nich werden

0
Sidartha 01.07.2014, 15:55
@MiLeNaVerstehst

Ich kann dir eines sagen: ich kenne Menschen die sich mit Medis umbringen wollten oder sie jahrelang missbraucht haben. ALLE! haben Orgsnschäden (Leber,Niere, Herz usw) davongetragen... Ich kenne solche Situationrn selbst auch, darum glaub mir bitte eins: Wenn du dir Hilfe holst und Hilfe annimmst, wird es besser. Du kannst lernen mit schwierigen Situationen umzugehen und du wirst dein Leben wieder gerne leben können. mit selbstmordversuchen wird es nicht besser, im Gegenteil...

0

Wie Eva schon geschrieben hat, wende dich doch an die Telefonseelsorge. Dort kannst anonym alles loswerden was du willst....

Was möchtest Du wissen?