TablettenSelbstmord

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Deine Frage kann ich zwar verstehen, aber wichtiger fände ich diese Frage:

Warum hat deine Freundin soviele Tabletten genommen? Wollte sie sich umbringen?

Diese Fragen sind unbequem, aber naheliegend. Du dachtest, man würde bei so bei so ner Überdosis sterben, was liegt also näher als der Gedanke, dass deine Freundin so ähnlich dachte und somit ihren eigenen Tod in Kauf nahm, als sie soviele Tabletten schluckte?

Ok, vielleicht ist die sache länger her, die Gründe, die deine Freundin damals zu dieser Überdosis trieben längst Schnee von gestern und ein Rückfall (hoffentlich) ausgeschlossen?

Wenn dem so wäre, dann wären die oben genannten Fragen hoffentlich nicht mehr akatuell, aber grundsätzlich fionde ich es wichtig (auch im nachhinein) warum eine mensch so was macht, was ihn zerstören und andere sehr traurig machen kann.

Liebe Grüße, Thomas

.

Das grenzt tatsächlich an ein kleines Wunder.

Wahrscheinlich wurde ihr früh genug geholfen. Es kann aber auch sein, dass die Tabletten nicht stark waren.

Dennoch grenzt es an ein Wunder, dass sie so eine Überdosis überlebt hat !

Was möchtest Du wissen?